it-swarm.dev

Was sind die Unterschiede zwischen den .NET-Zertifizierungsprüfungen?

Ich bin ein .NET-Entwickler, der WPF und ASP.NET MVC verwendet, und ich hatte gehofft, eine Zertifizierungsprüfung bestehen zu können.

Es scheint vier Prüfungen zu geben, aber ich kann die Unterschiede trotz der Definitionen von Microsoft nicht verstehen:

  • MCPD
  • MCAD
  • MCSD
  • MTA

Wie verhalten sie sich zueinander? Gibt es einen natürlichen Fortschrittspfad durch die Zertifizierungsprüfungen? Für welche Version von .NET sind sie geeignet?

13
John Mitchel

Unterschied zwischen MCPD, MCAD, MCA/MCM

MCPD ist eine Sache, die Sie als .Net-Entwickler wählen sollten

Pfad ist: MCP> MCTS > MCPD

Es gibt keine spezifische Zertifizierung für Silverlight. Sie müssen stattdessen Zertifizierungen für WPF + WCF durchführen.

  • MCTS: .NET Framework 3.5 Windows Communication Foundation-Anwendungsprüfung 70-536 und Prüfung 70-503
  • MCTS: .NET Framework 3.5 Windows Presentation Foundation-Anwendungsprüfung 70-536 und Prüfung 70-502

MCTS konzentriert sich mehr auf Entwicklungstechnologien wie Dot Net Framework 2.0, 3.5 und 4 und Technologien wie Desktop-Entwicklung, ADO.net, WPF, WCF usw. Sie sollten Folgen Sie dem Pfad MCP> MCTS > MCPD

Sie benötigen 70-536 .Net Framework 2.0 Application Development Foundation. Dies macht Sie zu einem MCP. Anschließend können Sie eine beliebige MCTS-Zertifizierung auswählen, die sich entweder auf Webentwicklung oder Desktopentwicklung, verteilte Anwendungsentwicklung, Windows-Entwicklung oder mehr bezieht. Nach Abschluss von MCTS in einem weiteren (mindestens einem) müssen Sie sich für MCPD für das von Ihnen abgeschlossene MCTS entscheiden.

  • Windows-Technologien
  • Microsoft Visual Studio- und Microsoft .NET Framework-Technologien
  • Microsoft SQL Server-Technologien
  • Microsoft Office System-Technologien (einschließlich Office SharePoint Server und Office Project Server)
  • Microsoft Exchange Server-Technologie
  • Andere Technologien

MCPD-Zertifizierungen stehen in engerem Zusammenhang mit der Softwareentwicklung mit .Net Technologies.

MCAD enthält meistens Prüfungen im Ruhestand. Sie können diese Legacy-Zertifizierungsprogramme aufrufen. Sie sollten sich nicht dafür entscheiden.

MCSD ist ein Zertifizierungsprogramm im Ruhestand. Du solltest es nicht versuchen.

Es gibt wohl kein MTA. Sie meinten wahrscheinlich MCA (Microsoft Certified Architect). Dieses Programm ist derzeit auf die Zertifizierung für die folgenden MS-Lösungen beschränkt. Microsoft bietet derzeit drei MCA-Zertifizierungen an:

  • MCA: Microsoft Exchange Server
  • MCA: Microsoft SQL Server
  • MCA: Windows Server: Verzeichnis

Microsoft plant, die MCA-Zertifizierungen um zwei weitere Technologien zu erweitern:

  • MCA: Microsoft Office Communications Server
  • MCA: Microsoft Office SharePoint Server

Schritte, um MCA zu werden

MCM ist lösungsspezifisch. Nicht eng mit der Codierung oder Entwicklung von Grund auf verbunden. Es geht darum, Lösungen aus Microsoft-Lösungen entwickeln zu können, wie:

  • MCM: Microsoft Exchange Server 2010
  • MCM: Microsoft Lync Server 2010
  • MCM: Microsoft SharePoint Server 2010
  • MCM: Microsoft SQL Server 2008
  • MCM: Windows Server 2008 R2: Director

Vorbereitungen

Microsoft bietet für fast alle Prüfungen Self-Paced Training Kits an. Verschiedene Websites von Drittanbietern verkaufen auch Muster-Testpapiere. Sie können sie googeln.

Meistens sind die Prüfungen einfach, wenn Sie 2-3 Jahre Erfahrung in der Entwicklung mit .Net-Technologien haben. Sie können hier beginnen:

MCTS Self-Paced Training Kit (Prüfung 70-536): Microsoft® .NET Framework 2.0 Foundation

Schwieriges Level zwischen jedem

Mit Ausnahme von MCP, MTS, MCPD und MCM sind nicht alle eng miteinander verwandt. Sie sind überhaupt nicht schwer, wenn Sie relevante Erfahrung haben. Wenn Sie dies nicht tun, schlage ich vor, dass Sie das entsprechende Self-Paced Training Kit von Microsoft durchgehen.

19
Steve Johnson

Sowohl MCAD als auch MCSD sind Zertifizierungen für ältere Versionen des .NET-Frameworks (.NET 1.1 nach bestem Wissen und Gewissen). MCAD war eine Art Sprungbrett für MCSD - 3 Prüfungen waren erforderlich, um ein MCAD zu erhalten, und weitere 2 Papiere würden helfen Sie erreichen MCSD (die zusätzlichen Dokumente bezogen sich hauptsächlich auf MS-Produkte wie SQL/Biztalk usw.)

MCPD-Papiere waren früher auf .NET 3.5 ausgerichtet (BEARBEITEN: Ich habe die MS-Site überprüft und diese Zertifizierungen wurden für .NET 4.0 aktualisiert. Grundsätzlich sieht es so aus, als ob es jetzt eine separate gibt Satz von MCPD-Papieren für .net 2.0/3.5/4.0).

MCPD-EA soll der früheren MCSD-Zertifizierung am nächsten kommen.

Der MTA ist neu für mich. Basierend auf dem, was ich von der MS-Site gelesen habe, scheint es sich um eine Einstiegszertifizierung zu handeln. Auf der MS-Website heißt es Zeigen Sie Ihr Wissen über technologische Grundlagen, indem Sie eine Microsoft Technology Associate (MTA) -Zertifizierung erwerben. Wenn Sie die MTA-Zertifizierung erhalten, können Sie sich bei der Einreichung von Studien- und Praktikumsanträgen von der Masse abheben, indem Sie Ihr Engagement und Ihr Verständnis für eine Vielzahl von Technologiekonzepten für Einsteiger unter Beweis stellen

Die MCSD/MCPD-Prüfungen sind zeitlich begrenzt - normalerweise ca. 60 Minuten, können jedoch variieren. Die Anzahl der Fragen variiert normalerweise auch für die verschiedenen Prüfungen.

In Bezug auf die Ressourcen gibt es normalerweise eine ganze Reihe von MS-Pressebüchern - genannt Self-Tempo-Trainingskits eines für jede Prüfung - diese Bücher sind nicht ausführlich, aber sie sind nützlich, um den Umfang der Themen zu beurteilen, die sind in der Regel für jede Prüfung abgedeckt.

Die Vorbereitung/Schwierigkeit ist subjektiv. Aufgrund meiner Erfahrung konzentrieren sich diese Prüfungen eher auf die Breite als auf die Tiefe und decken daher eine große Vielfalt von Themen ab. Ich persönlich fand es lohnend, die zu verwenden Selbststudium-Trainingskit als Referenz und speziell Nachschlagen bestimmter Themen wie Bereitstellung/Tools usw., für die mein praktisches Wissen weitgehend oberflächlich war

In Bezug auf die Gültigkeit dieser Prüfungen würde ich es ehrlich gesagt mit einer Prise Salz nehmen. Es gibt einfach zu viele Websites, die Fragen und Antworten für diese (und die meisten anderen) Zertifizierungen verkaufen, und es bedeutet mir nichts, wenn ich sehe, dass eine dieser Zertifizierungen im Lebenslauf eines potenziellen Kandidaten aufgeführt ist.

3
Jagmag

Sie müssen Ihre Karriereziele definieren, um den richtigen Zertifizierungspfad auswählen zu können. Microsoft hat vor einigen Jahren die Art und Weise geändert, wie Fachleute zertifiziert werden, und sich darauf konzentriert, eine Zertifizierung für eine bestimmte Rolle bereitzustellen.

Überprüfen Sie diese Site: http://www.Microsoft.com/learning/career/en/us/default.aspx

Sie müssen auch entscheiden, für welche Technologie Sie sich interessieren (Web, WPF, Windows Forms, Cloud).

Der wahre Wert, den Sie erhalten, ist der Lernprozess und der Aufwand, den Sie in das Erlernen des Kernfachs investieren.

Möglicherweise möchten Sie auch als Microsoft Certified Trainer (MCT) arbeiten.

Was das Schulungsmaterial betrifft, ist der traurige Teil, dass MS-Bücher für die Prüfungen, die ich abgelegt habe, das Thema in gewissem Maße präsentierten, aber die Fragen waren nicht einmal den Fragen in den MS-Büchern nahe. Diese Website kann Ihnen jedoch bei der Suche nach Schulungsunterlagen helfen (das Netz ist voll mit Material):

MS-Schulungskatalog

Wie bereits erwähnt, sollten Zertifizierungen ein positives Bild über Ihr Interesse an Ihrer Karriere vermitteln, sind jedoch kein Ersatz für solides Wissen und Erfahrung. Einige Leute glauben jedoch nicht an Zertifizierungen.

3
NoChance

Stand 5. Juni 13:
Sieht für mich so aus, als wäre der Pfad MCSA> MCSE. MCSA gibt es seit Windows 2000, vielleicht sogar NT. Wenn Sie sich für eine SharePoint-Entwicklung entscheiden, werden Sie wahrscheinlich zunächst ein MCSA unter Windows Server 2012 und dann ein "MCSE: SharePoint":

MCSA, Windows Server 2012:

  • 70-410: Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2012
  • 70-411: Verwalten von Windows Server 2012
  • 70-412: Konfigurieren der erweiterten Windows Server 2012-Dienste

MCSE: SharePoint 2013:

  • 70-331: Kernlösungen von Microsoft SharePoint Server 2013
  • 70-332: Erweiterte Lösungen von Microsoft SharePoint Server 2013

( http://www.Microsoft.com/learning/en/us/mcse-sharepoint-certification.aspx#fbid=tqfR4CMqXo5 )

Der MCM/MCSM-Pfad für SP 2010 läuft ab und enthält noch keine Prüfungen für SP 2013. Der Pfad lautet MCTS> MCM. Diese müssen ausgefüllt werden bis zum 1. August 2013.

MCM/MCSM: SharePoint 2010:

  • 70-667: TS: Microsoft SharePoint 2010, Konfigurieren
  • 70-573: TS: Microsoft SharePoint 2010, Anwendungsentwicklung
  • 70-668: PRO: Microsoft SharePoint 2010, Administrator
  • 70-576: PRO: Entwerfen und Entwickeln von Microsoft SharePoint 2010-Anwendungen

(SP 2010: http://www.Microsoft.com/learning/en/us/mcm-certification.aspx#fbid=tqfR4CMqXo5 )

(SP 2013: http://www.Microsoft.com/learning/en/us/mcsm-sharepoint-certification.aspx#fbid=tqfR4CMqXo5 )

Updates/Änderungen, 19.05.2017:

MCSE: SharePoint

Wie von Microsoft zitiert:

Hinweis Diese Zertifizierung wurde am 31. März 2017 eingestellt. Informieren Sie sich über die Ersatzzertifizierung MCSE: Productivity .

Referenz: https://www.Microsoft.com/en-us/learning/mcse-sharepoint-certification.aspx#fbid=tqfR4CMqXo5

Entnommen von dieser MCSE: Productivity Site heißt es, dass Ihr Pfad mit einer der folgenden MCSA-Zertifizierungen beginnt: MCSA Office 365 , MCSA Windows Server 2012 (wie oben beschrieben, weit oben) oder MCSA Windows Server 2016 "zuerst.

MCM - MCSM - MCA

Wie von Microsoft zitiert:

Alle Zertifizierungsprüfungen für Microsoft Certified Master (MCM), Microsoft Certified Architect (MCA) und Microsoft Certified Solutions Master (MCSM) wurden am 1. Januar 2014 eingestellt.

Referenz: https://www.Microsoft.com/en-us/learning/mcsm-certification.aspx#fbid=tqfR4CMqXo5

Ursprüngliche Frage
Für die Originalzertifikate in der Originalfrage:

  • MCPD
  • MCAD
  • MCSD
  • MTA

MCPD:

Wie von Microsoft zitiert:

Microsoft Certified Professional Developer (MCPD) -Zertifizierungen werden nicht für spätere Versionen als Visual Studio 2010 aktualisiert, und Ihre MCPD-Zertifizierung wird an Wert verlieren, wenn Unternehmen auf neuere Versionen unserer Produkte umsteigen.

Mit anderen Worten, IMHO, mach dir keine Sorgen. Visual Studio in meinem Shop verwendet bereits 2015, daher ist die Zertifizierung technisch gesehen nutzlos, um zu beweisen, dass Sie das Tool kennen - zumindest die Änderungen, die seit 2010 vorgenommen wurden. Diese reichen seit 2010 aus, um möglicherweise eine Arbeitgeberfrage zu stellen, wenn Sie aktiv sind auf den neuesten Methoden.

Referenz: https://www.Microsoft.com/en-us/learning/mcpd-certification.aspx

MCAD/MCSD:

Dies war der Weg, um zu sagen, dass Sie ein Anwendungsentwickler und dann ein Lösungsentwickler waren. MCAD und MCSD .NET werden jetzt von Microsoft unter https://www.Microsoft.com/en-us/learning/retired-certifications.aspx unter Visual als Legacy-Zertifizierungen (im Ruhestand) aufgeführt Studio-Zertifizierungen, aber wenn Sie dann zu der Microsoft Learning-Startseite gehen und auf Zertifizierungen und Prüfungen> Über Zertifizierungen> Zertifizierungsübersicht klicken und zu "App Builder" gehen, wird MCSD weiterhin als oberste Ebene aufgeführt mit MCSA und MTA als Vorgängern. So erscheint eigentlich

MTA -> MCSA -> MCSD

der Weg zu sein, den die Menschen einschlagen wollen, außer ...

MTA:

Das neue Microsoft Technology Associate-Zertifikat ist jetzt ein Ausgangspunkt für die Zertifizierung als Entwickler. wenn Sie neu auf dem Gebiet sind. Sie haben verschiedene MTAs: Mobilität (Datenbankentwicklung), App Builder (vollständige Systemanwendungen) und IT-Infrastruktur (einschließlich Cloud-basierter Infrastruktur, Desktop- und Serverinfrastruktur). MTA ist NICHT Voraussetzung für MCSA/MCSD sind die nächsten 2 Sprossen.

Ich würde vorschlagen, sich nicht darum zu kümmern, da es nicht erforderlich ist.

Referenz: https://www.Microsoft.com/en-us/learning/mta-certification.aspx

Neuer Zertifizierungspfad::
Wenn MTA optional ist, bleibt MCSA und dann MCSD Ihr Weg zum Erfolg für einen App Builder. Für andere Pfade wird MTA vorangestellt (nicht erforderlich) und mit einem anderen Zertifikat, einem MCSE, beendet (beachten Sie, dass MCSE: SharePoint jetzt im Ruhestand ist und jetzt MCSE: Produktivität ist). Es hängt nun davon ab, welcher Entwicklertyp Sie aus diesen neuen Kategorien heraus sein möchten:

  • Mobilität
  • Wolke
  • Produktivität
  • Daten
  • App Builder
  • Geschäft

Basierend darauf wird bestimmt, ob Sie am Ende MCSE haben oder nicht. Ich denke, es ist optional und ist das Besondere, wie es die Master-Zertifizierungen früher für das MCSE waren, und dass MCSA und MCSD gut genug sein sollten.

Referenz: https://www.Microsoft.com/en-us/learning/certification-overview.aspx#/

(Hinweis: MCSE stand früher für Microsoft Certified Systems Engineer für diese bestimmte Technologie, ist jetzt jedoch Microsoft Certified Solutions Expert.)

1
vapcguy