it-swarm.dev

Wie soll ich meine Preise für das Schreiben von benutzerdefinierter Software ermitteln?

Wie würde ich bei einer benutzerdefinierten Software, deren Entwicklung wahrscheinlich ein Jahr oder länger dauern wird, festlegen, was als Berater zu berechnen ist? Es fällt mir schwer, eine Nummer zu finden, und die Online-Suche liefert sehr unterschiedliche Nummern (zwischen 55 USD/Std. Und 300 USD/Std.).

Ich möchte nicht zu niedrig schießen, weil es so viel Zeit in Anspruch nimmt (und ich meine Ausbildung für dieses Projekt aufschiebe). Ich möchte auch nicht zu hoch schießen und unangenehme Blicke und die Forderung nach Rechtfertigung bekommen. FWIW Ich lebe in Kanada und habe ca. 10 Jahre Entwicklungserfahrung.

Ich habe die Faustregel "Nimm dein Gehalt und dividiere es durch 1000" gelesen, aber die Sache ist, dass ich kein Gehalt habe. Momentan mache ich nur ziemlich kleine Programmieraufgaben für einen Freund, der eine Marketingfirma gründet, und bewerte jede Aufgabe ziemlich willkürlich. Ich weiß nicht, was ich im Laufe eines Jahres damit machen würde, aber es wäre unglaublich niedrig.

Meine Verantwortung für das Projekt wäre bis zu einem gewissen Grad die Architektur, Programmierung, Datenbank, Server und UX. Es wird ein öffentlich zugänglicher Webdienst sein, daher muss ich mich auch sehr um Sicherheit und Skalierbarkeit bemühen.

Irgendwelche Ratschläge oder Erfahrungen?

79
Carson Myers

Die beste Antwort auf diese Frage lautet: "Was möchten Sie verdienen?"

Dies muss dann moderiert werden durch: "Was kann der Kunde bezahlen?"

Sie können irgendwo dazwischen einen Weg weben.

Wenn der Job ein Jahr dauern wird, können Sie möglicherweise auch eine feste Gebühr erheben - wählen Sie eine Zahl - 100.000 US-Dollar und sagen Sie "das ist der Preis". Es bedeutet, dass Sie das Risiko eingehen, wenn Sie überlaufen, aber Sie gehen auch mit Ersatz $ weg, wenn Sie es schneller machen können.

Ansonsten sieht die Vorgehensweise ungefähr so ​​aus:

  • Ich möchte 100.000 USD pro Jahr verdienen.
  • Ein Jahr hat 52 Wochen mit 5 Arbeitstagen = 260 Arbeitstagen.
  • Aber ich möchte 4 Wochen im Jahr Urlaub machen (20 Tage abziehen)
  • Ich erlaube besser 2 Wochen pro Jahr wegen Krankheit (weitere 10 abziehen)
  • Ich muss gesetzliche Feiertage berücksichtigen (variiert je nach Land, aber an den meisten Orten ca. 12 Tage/Jahr)

Also, tatsächliche Gesamtarbeitstage/Jahr = 218. Ich möchte 7,5 Stunden/Tag arbeiten, also gibt es 218 * 7,5 = 1635 Arbeitsstunden/Jahr.

Meine 100.000 USD/Jahr belaufen sich daher auf 100.000 USD/1635 USD = 61,16 USD/Stunde.

ABER ... dazu solltest du dann HINZUFÜGEN:

  • Zulage für Pensionskasse, Arbeitnehmerentschädigung, Versicherung, Gewinnchancen usw.

In der Regel belaufen sich diese je nach Wohnort auf etwa 15% bis 25% des Gehalts.

Schießen Sie also auf den Mittelweg und addieren Sie 20%: ca. 74 USD/Stunde.

Wenn Ihnen diese Zahlen nicht gefallen, finden Sie heraus, was Sie verwenden möchten, und führen Sie die Berechnung erneut aus.

BEARBEITEN: nur eine Anmerkung: Viele Unternehmen arbeiten tatsächlich mit einem Budget für ihre Mitarbeiter von 1500 Arbeitsstunden pro Jahr. Möglicherweise möchten Sie auch einen Ineffizienz-/Ablenkungs-/Fehlerfaktor berücksichtigen. NIEMAND ARBEITET konsequent 7,5 Stunden pro Tag.

EDIT 2: "Was möchten Sie verdienen" ist das, was Sie überweisen möchten - nach Aufwand. Die Zulage für Pensionskasse, Versicherung, Gewinnchancen usw. ist Ihre Kosten. Wenn Sie andere Kosten haben, z. B. Investitionsgüter, die Bezahlung eines Buchhalters usw., müssen Sie diese ebenfalls hinzufügen.

Und - langfristige Vertragssätze sind im Allgemeinen niedriger als kurzfristige. Kurzfristig muss eine Zulage für die Zeit der Arbeitssuche/die Zeit, die nicht verdient wird, enthalten sein.

Als Faustregel gilt, dass für professionelle, qualifizierte, erfahrene Software- und Engineering-Arbeiten über einen längeren Zeitraum (12 Monate oder länger) eine Rate von etwa 75 bis 100 US-Dollar ziemlich normal ist und erwartet wird. (Dies ist AUD, aber bei Wechselkursen würde ich erwarten, dass der USD ähnlich und nicht identisch ist, aber in dieser Region). Ein echter heißer Schuss - vielleicht 120 bis 150 Dollar, aber du solltest besser heiß sein. Wenn der Arbeitgeber Geräte zur Verfügung stellt (z. B. PCs, Compiler usw.), müssen Sie etwa 10 US-Dollar pro Stunde sparen. Kurzfristige Raten (dh 6 bis vielleicht 12 Monate): Fügen Sie 10 bis 20 US-Dollar pro Stunde hinzu.

AUCH ROUGHER: Etwa 65 bis 85 US-Dollar pro Stunde gelten als "Partnerpreise" - dh was Sie Ihren Freunden in Rechnung stellen. Bei diesen Raten ist Ihr Buchhalter wahrscheinlich entsetzt.

PEDANTS CORNER: Grobe Faustregel bedeutet genau das: rau!

68
quickly_now

Ich habe die Faustregel "Nimm dein Gehalt und dividiere es durch 1000" gelesen, aber die Sache ist, dass ich kein Gehalt habe.

Nehmen Sie dann das, was jemand mit Ihrer Erfahrung auf Ihrem Gebiet normalerweise macht, und verwenden Sie dies als Grundlage. Wenn Sie es so machen, wenn Ihnen jemand "unangenehme Blicke und Forderungen nach Rechtfertigung" gibt, können Sie Ihre Rechtfertigung herausfinden.

Ich möchte nicht zu niedrig schießen, weil es so viel Zeit in Anspruch nimmt (und ich meine Ausbildung für dieses Projekt aufschiebe). Ich möchte auch nicht zu hoch schießen und unangenehme Blicke bekommen und nach Rechtfertigung verlangen ... Ich weiß nicht, was ich im Laufe eines Jahres damit machen würde, aber es wäre unglaublich niedrig.

nterschätzen Sie sich nicht. Sie können Ihren Tarif immer nach unten verhandeln, aber Sie können ihn nicht nach oben verhandeln. Wenn Sie sich niedrig bewerten, werden Sie nicht nur von Ramen leben und Ihr Selbstwertgefühl zerstören, sondern andere Menschen werden Sie nicht ernst nehmen.

Um 1980 arbeitete ich mit einem Mann namens Joe in einer großen Fabrik. Joe hatte einen BBA und jahrelange Erfahrung auf unserem Gebiet - aber er war ein Vorgesetzter in der Werkstatt und trug Fabrikkleidung, um zu arbeiten. Er war voller Ideen, wie man Dinge verbessern kann, aber niemand achtete darauf, denn es war "nur der alte Joe, der sich mit dem gleichen alten Zeug beschäftigt".

Nun, dies war eine Aktiengesellschaft, und es gab ein paar Aktienkaufpläne für Mitarbeiter mit einer erstaunlichen Unternehmensübereinstimmung der Mitarbeiterkäufe. Joe war Militär im Ruhestand und hatte die volle Rente, also pflügten er und seine Frau jeden Cent seines Gehalts in den Kauf von Unternehmensaktien. Um 1980 gab es einen großen Anstieg des Aktienkurses, und siehe da ... Joe stand auf und kündigte. Er hatte ungefähr ein Viertel seiner Aktien für mehrere Millionen Dollar eingelöst.

Ein paar Monate später kam Word von Corporate: "The Consultant Is Coming". Die ganze Fabrik bereitete sich auf diese wundersame Person vor, die fabelhafte Geldsummen erhielt, damit er uns sagte, wie wir die Dinge verbessern können. Der herrliche Morgen kam, ein Kader von kratzenden Führungskräften öffnete die Werkstür und da war ... Joe. In einem 3.000-Dollar-Anzug. Joe hat uns nichts erzählt, was er uns vorher nicht erzählt hat, aber diesmal haben die Leute aufgepasst. Er und ich waren Freunde gewesen, und ich versuchte, mich nicht vor Lachen zu verdoppeln, und er ging einfach vorbei und lächelte und zwinkerte mir zu.

Tragen Sie sich, als ob Sie es verdienen, ernst genommen zu werden. Vernünftige Leute werden es tun, und den Rest brauchen Sie nicht. Und der erste Startpunkt für einen benutzerdefinierten Softwareentwickler ist Ihre Rate.

77
Bob Murphy

Diese Antwort geht davon aus, dass dieser Beratungsauftritt Ihre einzige Einnahmequelle ist (oder sein wird).

Aus geschäftlicher Sicht ist "was ich verdienen möchte" weder relevant noch was der Kunde bereit ist zu zahlen.

Sie sind Berater, dh Sie sind Alleininhaber Ihrer Unternehmensdienstleistungen. Als solches sollten Sie Ihre Rate basierend auf Ihren Kosten plus dem Gewinnniveau berechnen, das die Arbeit (und die Opportunitätskosten Ihrer aufgeschobenen Ausbildung) die Mühe wert macht.

Finden Sie heraus, wie viel Sie verdienen müssen, um Ihre Ausgaben zu decken. Dies umfasst Hypothek/Miete, Nebenkosten, Verbrauchsmaterial, Hardware, Softwarelizenzierung, Lebensmittel, Kleidung usw. Wenn Sie bereits ein Budget haben, wissen Sie genau, wie hoch Ihre Ausgaben sind. Verwenden Sie diese Option, um herauszufinden, was jede Arbeitsstunde Ihrer Zeit kostet. Wenn Sie 2000 Stunden pro Jahr arbeiten möchten, teilen Sie Ihre jährlichen Kosten durch 2000.

Fügen Sie als Nächstes einen Rand hinzu, der die Arbeit Ihre Zeit wert macht. Wenn eine Marge von 20% angemessen erscheint, multiplizieren Sie Ihre Stundenkosten mit 1,2. Wenn Sie 30% oder sogar 40% benötigen, verwenden Sie stattdessen diese Zahl.

Durch die Verwendung dieser Methode wird sichergestellt, dass Ihre Ausgaben vollständig gedeckt sind und Sie wahrscheinlich sich nicht aus dem Markt herauspreisen, basierend auf dem, was Sie wie verdienen möchten. Wissen Sie, was Sie brauchen, welches Markup Sie benötigen, und verwenden Sie es.

5
myopic.bones

Ich mag es, Flatrates für beliebte Dinge festzulegen, und dann habe ich eine Liste in Excel wie:

Funktionsname | Beschreibung | Zeit zu vervollständigen | Preis

Was ich dann alles zusammenzähle, was sie wollen und ich kann mir eine Preisspanne einfallen lassen. Benutzerdefinierte Dinge, die ich normalerweise gut errate ...

4
CwTechies

Bestimmen Sie, wovon Sie brauchen, um zu leben, und fügen Sie 25% hinzu, die Ihr Tiefpunkt sein sollten. Wenn Sie darunter liegen, können Sie Ihren Vertrag wahrscheinlich nicht erfüllen. Ich sage nicht, dass Sie dies akzeptieren sollten, nur um nichts weniger als diese Zahl zu akzeptieren.

Finde deine glückliche Nummer heraus. Diese Zahl ist wahrscheinlich ziemlich viel höher als Ihr Tiefpunkt. Dies ist die Zahl, die Sie haben, wenn Sie so viel verdienen, was Sie realistisch wollen und glücklich leben können. Ihre Bedürfnisse können leicht erfüllt werden und unerwartete Ausgaben sollten keine Hindernisse darstellen.

Wo fällt Ihre glückliche Zahl im Verhältnis zu Ihren Erwartungen? Wenn es niedriger als der Marktpreis ist (für Streitigkeiten 60/Stunde annehmen), fragen Sie nach dem Marktpreis. Wenn es innerhalb des Marktpreises liegt, fragen Sie nach dem, was Sie wollen. Wenn es oben liegt, müssen Sie wählen, ob Sie opfern möchten, wie Sie leben möchten, oder ob Sie sich möglicherweise vom Markt verdrängen möchten.

Update - Der Job im Wert von 300 USD/Stunde ist wahrscheinlich ein kurzfristiger (etwa eine Woche oder weniger) unmittelbarer Bedarfsberater (Sie sind jetzt hier, weil wir Geld verlieren). Wenn Sie Glück haben, was auch immer Sie für Ihre Zeit wert halten. Wenn Sie als Unternehmen 1 Million pro Tag verlieren, ist es nichts, einem Berater ein paar Riesen zu zahlen, um Sie zum Laufen zu bringen. Wenn Sie eine nicht hochspezialisierte Position mit einem Jahreszeitraum finden, werden 300/h nicht bezahlt.

Hören Sie auf, sich Gedanken darüber zu machen, was Sie machen könnten, und konzentrieren Sie sich auf das, was Sie machen möchten. Sie werden rundum glücklicher sein. Es wird immer den Typen geben, der sagt, ich hätte mehr bekommen können. Wenn Sie versuchen, mit dem Jones zu konkurrieren, verlieren Sie, weil Bob Jones einen Cousin Charlie hat, der es noch besser macht. Und er hat einen Bruder David, der Gajillionen dazu gebracht hat, zur richtigen Zeit in der Widget-Blase auszusteigen ...

3
SoylentGray

Sie sollten Ihre Preise basierend auf dem Wert definieren, den Sie dem Kunden liefern. Wenn Ihre kundenspezifische Software ihren Umsatz oder Gewinn steigern soll, erhöhen Sie besser Ihre Rate, da sie es sich leisten können und es sich für sie lohnt. Dies nennt man "Mehrwert"

Unterschätze niemals deinen eigenen Wert.

Sie können 20 US-Dollar pro Stunde berechnen, wenn Sie mit Outsourcing-Unternehmen konkurrieren möchten, oder Sie können 100 US-Dollar pro Stunde berechnen und Ihre Lösung als Mehrwert für das Unternehmen gestalten, das den Gewinn steigert.

3
Rudolf Olah