it-swarm.dev

Sollte ich meine gegabelten GitHub-Repositories für immer behalten?

Also habe ich das Repository eines anderen gespalten, ein paar Änderungen vorgenommen, eine Pull-Anfrage gesendet und meine Änderungen haben es in das Produkt geschafft. Großartig!

Aber ... was soll ich mit meinem gegabelten Repository machen? Gibt es einen zwingenden Grund für mich, mein Repository zu behalten, oder sollte ich fortfahren und es löschen? Ich habe nicht vor, zusätzliche Beiträge zu leisten, aber wenn ich es mir anders überlege, gehe ich davon aus, dass ich es immer wieder neu aufteilen kann.

Ich bin nicht wirklich besorgt darüber, ein Backup zu führen. Ich mache mir mehr Sorgen über das Unterbrechen von Links, den Verlust von Commit-Nachrichten usw.

331
Brant Bobby

Durch das Löschen gegabelter Repositorys wird der Verlauf aus Ihren Pull-Anforderungen gelöscht.

(PR with unknown repository

Durch das Löschen eines gegabelten Repositorys werden alle mit Ihrem Repository verknüpften Informationen gelöscht. Dies kann sich rückwirkend auf alle Verweise auf Ihr Repository auswirken, einschließlich Pull-Anforderungen, die bereits zusammengeführt wurden. (Siehe Pull-Anforderung zeigt "unbekanntes Repo" nach Löschen der Gabel an )

Ihre Kommentare und Commits sollten bei allen Pull-Anforderungen, die Ihrem Repository zugeordnet waren, beibehalten werden. Dies geschieht jedoch auf eigenes Risiko.

Das Löschen alter Zweige nach einer Zusammenführung ist jedoch absolut sicher.

Während das Löschen von Repositorys vermieden werden sollte, ist das Löschen nicht verwendeter Zweige durchaus akzeptabel. Tatsächlich GitHub fordert Sie auf, alte Zweige zu löschen .

Aufräumen nach Pull Requests

Bei GitHub lieben wir es, jeden Tag den ganzen Tag Pull Requests zu verwenden. Das einzige Problem ist, dass wir nach dem Zusammenführen oder Schließen von Pull-Anfragen viele nicht mehr existierende Zweige haben. Von Zeit zu Zeit löschte einer von uns diese Zweige mit einem Skript, aber wir dachten, es wäre besser, diesen Schritt als Teil unseres regulären Workflows auf GitHub.com zu erledigen.

Ab heute wird nach dem Zusammenführen einer Pull-Anforderung eine Schaltfläche zum Löschen des verbleibenden Zweigs angezeigt:

(Delete this branch button

Wenn die Pull-Anforderung geschlossen wurde, ohne zusammengeführt zu werden, sieht die Schaltfläche etwas anders aus, um Sie vor dem Löschen nicht zusammengeführter Commits zu warnen:

(Delete branch with warning

Natürlich können Sie nur Zweige in Repositorys löschen, auf die Sie Push-Zugriff haben.

Viel Spaß mit Ihren ordentlichen Repositories!

Wenn Sie sie wirklich nicht behalten möchten, können Sie ein Repository archivieren angeben, um anzuzeigen, dass es nicht mehr aktiv verwaltet wird.

Siehe auch

51
Stevoisiak

Wenn Ihre Pull-Anfrage akzeptiert wurde und Sie keine anderen Änderungen vorgenommen haben, die Sie möglicherweise persönlich verwenden, sollten Sie sie löschen.

  1. Löschen schadet nichts.
  2. Sie können jederzeit bei Bedarf umgabeln
  3. Es reduziert nutzlose Repos in Suchergebnissen, wenn Leute nach etwas suchen
  4. Wenn Sie Ihren GitHub als eine Art Lebenslauf für potenzielle Jobs/Verträge verwenden, sieht es besser aus, wenn Sie nicht über Dutzende von gegabelten Repos verfügen, an denen Sie gerade nicht arbeiten. Sie werden effizienter erscheinen.
  5. Es hilft Ihrer eigenen Gesundheit, wenn Sie nicht durch Hunderte nutzloser Repos blättern müssen.
  6. Es ist besser für GitHub. :) :)
212
tharris

Sie können Ihre Gabel löschen, sobald Sie eine Pull-Anfrage senden, unabhängig davon, ob sie zusammengeführt wurde oder nicht. GitHub speichert alle PRs im Upstream-Repository , was bedeutet, dass vorgeschlagene Änderungen auch dann verfolgt werden, wenn der Fork gelöscht wird.

Das vereinfacht die Entscheidung.

Möglicherweise möchten Sie die Gabel trotzdem behalten, wenn:

  • Sie werden sofort mehr beitragen (z. B. vorhandene PR erweitern oder neue PRs eröffnen)

Möglicherweise möchten Sie die Gabel löschen, wenn:

  • Sie möchten ein sauberes Portfolio von Projekten unter Ihrem Namen
80
Dennis

Ich würde es wahrscheinlich tar/gzip und in ein Archivverzeichnis stellen, dann 3 Jahre später löschen. ;) Ehrlich gesagt, wenn Sie nicht beabsichtigen, in den nächsten Monaten erneut daran zu arbeiten und es eine Weile nicht mehr verwendet haben, denke ich, wäre es sicher, es zu löschen.

21
Zachary K

Nur um die Antworten zu ergänzen - GitHub selbst empfiehlt, gegabelte Repositorys nach dem Zusammenführen zu löschen ("aufräumen").

Dies kann direkt in der Pull-Anfrage nach dem Zusammenführen erfolgen - siehe dieser Blog-Beitrag .

Außerdem sehe ich ab diesem Moment keine Nachteile in den Kommentaren:

  • auch nach dem Löschen des gegabelten Repositorys enthält die Pull-Anforderung die richtige Meldung (kein "unbekanntes Repository").
  • das Repository, zu dem Sie beigetragen haben, ist weiterhin in Ihrer Beitragsaktivität aufgeführt
  • sie sind weiterhin in den Mitwirkenden dieses Repositorys aufgeführt

Ich würde nicht empfehlen, es vor dem Zusammenführen zu löschen, wie von @Dennis vorgeschlagen, da Sie möglicherweise noch einige Änderungen am Code vornehmen müssen, wenn dies von den Autoren angefordert wird.

9