it-swarm.dev

Werden 9 bis 5 Programmierer herabgeschaut?

Ich würde mich als 9 bis 5 Programmierer betrachten. Damit meine ich, dass ich einen Programmierjob habe, aber nachdem ich die Arbeit verlassen habe, lasse ich meine Arbeit dort und nehme sie nicht mit nach Hause. Ich genieße meine Berufswahl sehr und ich genieße die Arbeit, die ich in meinem aktuellen Job mache. Ich lerne auch gerne neue Dinge in meinem Bereich, wie neue Technologien und Fortschritte in der Programmierbranche. Es ist nur so, dass ich außerhalb meines Jobs andere Hobbys habe, die ich für wichtiger halte, und ich möchte mehr Zeit und Energie darauf verwenden. Ich finde es auch etwas anstrengend,> 40 Stunden pro Woche einem einzelnen Thema zu widmen. Gibt es also wirklich so viele Programmierer, die von ihrem Programmierjob nach Hause kommen und mehr programmieren möchten?

Vielleicht ist es nur mein aktueller Arbeitgeber, aber ich habe das Gefühl, dass sie wenig Zeit für die berufliche Entwicklung lassen. Die einzige Möglichkeit für mich, auf dem neuesten Stand der Technik und Programmiertechniken zu bleiben, besteht darin, dies in meiner eigenen Zeit zu tun, da mein Arbeitgeber während der Arbeitszeit keine Zeit für diese Art von Dingen zur Verfügung stellt (Fristen == $$$). Geht es anderen genauso mit ihrem Arbeitgeber?

Sehen Manager und Mitarbeiter, die Programmierer einstellen, Ihrer Erfahrung nach 9 bis 5 Programmierer als weniger wertvolle Ressource an? Ich weiß, dass ich meinen Lebenslauf verbessern könnte, indem ich zu einem Open-Source-Projekt usw. beitrage, aber ich habe einfach das Gefühl, dass ich nicht die Zeit habe, etwas zu sparen.

Könnte das Gegenteil gesagt werden, so dass Ihre Freizeit anderen Themen wie der Kunst gewidmet ist und eine Rundung zeigt, die für das Unternehmen eine wünschenswerte Eigenschaft sein könnte?

146
B Johnson

Lassen Sie uns dieses Argument ins Gleichgewicht bringen.

Für die Aufzeichnung ich bin ein 9-5-Programmierer im strengsten Sinne des Wortes. Ich habe viele, viele Jahre lang codiert und ich werde wahrscheinlich noch viele weitere codieren. Ich habe eine starke Leidenschaft für Entwicklung und liebe es, all diese Klassen zu sehen, die sich gegenseitig umarmen und küssen. Ich bin alles für flauschige Hasen-Designs und FOR-Loops ...

ABER ... und es ist ein großes aber ...

Ich weigere mich, meine anderen Pflichten als Ehemann und Vater zu opfern, um in einer Sache besser zu werden ... in der Softwareentwicklung. Sie sehen, wenn Sie auf Ihrem Sterbebett liegen, werden Sie Ihrer Frau tief in die Augen schauen und an all die schönen Momente denken, die Sie in Visio verbringen, um UML-Diagramme zu zeichnen und sauberen, einfachen und wartbaren Code zu schreiben ... Ich denke nicht.

Es geht nicht um Balance. Wenn ich mich entscheiden muss, werde ich arm sein und mit meiner Familie zusammen sein. Es geht nicht um das Geld oder die Arbeitszufriedenheit oder das Zeug, das ich will.

Einverstanden ist meine Antwort wahrscheinlich nur für einige der verheirateten Entwickler da draußen relevant, aber für das, was es wert ist, werde ich versuchen, diejenigen von uns zu vertreten, die gezwungen sind, unsere Familien wie echte Männer zu betreuen. Verantwortung übernehmen.

Gib mir nicht die Entschuldigung " Meine Frau hat mich so geheiratet wie ich, sie kennt meine Leidenschaft für das Programmieren und opfert bereitwillig jede letzte Sekunde meiner Freizeit für den Computer, weil sie mich liebt ". Alter ... ich werde nicht mal dorthin gehen.

Also, um es schon kurz zu machen.

Ich codiere von 9 bis 5, ich lese gelegentlich Artikel über Softwareentwicklung zu Hause. Ich schätze Zeit mit meiner Familie und werde kein abwesender Vater oder Ehemann sein. Die Welt hat genug davon.

Sie haben nur noch ungerade 80 Jahre Zeit, um auf diesem Planeten zu leben. Wie soll Ihre Anzeigetafel aussehen, wenn Sie fertig sind? So was:

Softwareentwickler - 8/10
Ehemann - 2/10
Vater - 3/10

Tue es. Nicht ich.

Tatsächlich gehe ich so weit wie arbeite nicht für Unternehmen, die regelmäßige Überstunden erwarten. Ich bin bereit, gelegentlich Überstunden zu machen, obwohl ich es immer noch als Mangel an Erwartungen sehe. Zeitraum. Ein Liefertermin kann in den meisten Fällen flexibel sein, wenn Probleme im Voraus erkannt/gemeldet werden.

Unternehmen neigen dazu, mit der Ausrede "Crunch Time" zu beginnen, die sich bequemerweise zu einem regelmäßigen Ereignis entwickelt. Es macht geschäftlich Sinn, unbezahlte Mühe. Wenn du mir stattdessen Zeit gibst (yay! Du weißt, wo ich meine ausgeben werde!), Würde ich jederzeit Crunch-Zeit machen.

Wenn nicht, holen Sie sich einen der Entwickler, die glauben, dass Softwareentwicklung alles ist, was es zum Leben gibt. Es gibt viele von ihnen.

Bedauerlicherweise scheint dies eine Art Scherz zu sein, was es nicht ist.

Zusammenfassung: Überprüfen Sie Ihre aktuellen Arbeitszeiten. Schauen Sie sich Ihre anderen Aufgaben im Leben an und schenken Sie ihnen angemessene Aufmerksamkeit. Verschwenden Sie Ihr Leben nicht damit, nur in einer Sache großartig zu werden. Es ist ein zu großes Opfer mit einer zu geringen Auszahlung.

251
Maltrap

Wenn ich Ihre Frage durchschaue, sehe ich drei Fragen:

  • Gibt es viele Programmierer, die tatsächlich nach Hause kommen und mehr programmieren?
  • Sehen Unternehmen, die Programmierer einstellen, 9-5 Programmierer als weniger wertvolle Ressource an?
  • Ist Rundung ein wünschenswertes Merkmal? ( Ja , absolut, aber nur Hobbys zu haben, macht eine Person nicht unbedingt rund)

Ich denke jedoch, dass all diese Fragen durch einen einzigen kleinen Fehler bei der Diagnose Ihrer Symptome motiviert sind:

Sich wie ein 9-5-Programmierer zu verhalten, ist ein Oberflächensymptom und keine Grundursache.

Was ist ein 9-5-Programmierer?

In meiner Eile zuvor habe ich es versäumt zu beschreiben, worauf ich mich in dieser Antwort von "9-5 Programmierer" beziehe. Es scheint, dass ich einige dadurch beleidigt habe. Also werde ich diesen Versuch einer Definition hinzufügen: Jemand, der keine Zeit mit außerschulischen Aktivitäten verbringt, die seine tägliche Arbeit verbessern. Mit anderen Worten, Jemand, der seine ganze Zeit mit Produzieren verbringt und nicht in Lernen und Wachstum investiert.

Per Definition Fast niemand, der hier Zeit für Programmierer verbringt, würde in diese Gruppe passen. Es gibt viele Dinge, die man anders als das eigentliche Codieren tun kann, um eine Programmierkarriere außerhalb Ihres 9-5 zu verbessern:

  1. StackOverflow oder Programmierer
  2. Lesen (Programmier- oder Softwareentwicklungsbücher)
  3. Neue Technologien studieren
  4. Usw.

Warum könnte ich mich wie ein 9-5-Programmierer verhalten?

Die Frage, die Sie sich wirklich stellen müssen, ist, warum Sie sich wie ein 9-5-Programmierer fühlen. Ich kann mir einige mögliche Gründe vorstellen (ich habe wahrscheinlich noch einige verpasst).

1) Sie sind tatsächlich ein 9-5-Programmierer - Sie programmieren nicht unbedingt gern, können es aber Führen Sie es kompetent genug aus, um bezahlt zu werden. Du machst deine Arbeit und gehst raus. Technologie/Programmierung ist für Sie nicht interessant genug, um außerhalb der Arbeitszeit zu studieren.

  • Prognose : Dies ist wie der Fabrikarbeiter von Programmierern. Sie werden es wahrscheinlich mit einem anständigen Gehalt, einem guten Ruhestand durch das Leben schaffen, und wenn der Himmel es verbietet, dass die Dinge in der Wirtschaft viel schlimmer werden, werden Sie mit 65 Jahren in den Ruhestand gehen. Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, mehr Potenzial für sich selbst oder für andere zu haben, sollten Sie Ihre Leidenschaft finden. Niemand kommt ohne Leidenschaft an die "Spitze seines Spiels" (jedes Spiel).

2) Ihre 9-5-Arbeit erfüllt die Codierungsanforderungen und Sie erkunden andere Hobbys - Sie genießen das Codieren und sind gut genug darin. Sie denken nicht an das Programmieren zu Hause, fühlen sich aber dennoch gestärkt, außerhalb der Arbeitszeit auf andere Weise zu lernen und zu wachsen.

  • Prognose : Dies ist wie der Werksleiter von Programmierern. Es ist immer noch ein 9-5, aber Ihr Job bietet Ihnen genug Möglichkeiten, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern, und Sie haben genug Leidenschaft, um diese Möglichkeiten zu nutzen. Ihre Arbeit wird entsprechend anerkannt. In dieser Situation ist es immer noch möglich, dass Sie dort zurückbleiben, wo Sie in Ihrem Job sein wollten, oder dass andere Sie unerwartet weitergeben. Um dies zu verhindern, schlage ich vor, dass Sie in part Ihrer zusätzlichen Zeit andere Möglichkeiten finden, um Ihre Programmierkenntnisse zu verbessern. Oder Es ist möglich, dass reine Programmierung nicht zu Ihnen passt. Sie könnten in einem anderen Job besser sein, in dem die Dinge, die Sie wollen außerhalb Ihres 9-5 tun, Ihren Tagesjob besser ergänzen.

    Beachten Sie , dass dies eine gleitende Skala ist. Der Punkt ist einfach, dass Ihr Erfolg in Ihrem 9-5 durch die Zeit gesteigert wird, die Sie damit verbringen, verwandte Fähigkeiten in Ihrer eigenen Freizeit zu entwickeln und zu schärfen.

3) Ihr Job hat Sie aus der Programmierung ausgebrannt - Nicht alle Programmierungen sind gleich. Dieser Job tötet die Leidenschaft für Ihr Handwerk. Es ist, als wäre man Fotograf und würde beauftragt, Fotos von einem Tatort zu machen. Es ist keine Kunst darin. Folglich möchten Sie als letztes mehr programmieren.

  • Prognose : Wenn Sie es sind, brauchen Sie einen neuen Job. Wenn Sie immer noch gerne programmieren, steht bei der Suche nach einem neuen Job ganz oben auf Ihrer Liste, dass das Thema (oder die Programmierspezialität) besser passt.

4) Ihr Vollzeitjob hat Sie im Allgemeinen ausgebrannt - Sie programmieren tatsächlich gerne, und wenn Sie eine gesunde Erbschaft erhalten haben und Ihren Job heute kündigen Sie würden wahrscheinlich Ihre eigene Software schreiben. Das einzige Problem ist, dass Sie zu dem Zeitpunkt, an dem Sie Ihre Arbeit für den Tag erledigt haben, geistig ausgebrannt sind. Wenn Sie nach Hause kommen, möchten Sie nicht viel tun [fügen Sie hier Ihre Lieblingsvegetationsform ein].

  • Prognose: Es kann sein, dass Ihr Job/Unternehmen schuld ist oder nicht. Manchmal ist ein Vollzeitjob genau so anspruchsvoll. Die Gefahr dieser Phase, ähnlich wie oben, besteht jedoch darin, dass Sie stagnieren. Während jeder verstehen kann, warum Sie um 5 Uhr die Arbeit verlassen und erst am Morgen über den Job nachdenken, werden Sie mit der Zeit feststellen, dass Sie am selben Ort geblieben sind, während andere mit mehr Leidenschaft hereinkamen und ausgepeitscht haben einen Sturm auf und ein paar verrückte Sachen erledigt. Es mag nicht einmal daran gelegen haben, dass sie ein besserer Programmierer sind, sondern nur daran, dass sie Leidenschaft hatten - für etwas.

    Die Lösung ist nicht einfach und wahrscheinlich für jeden anders. Wenn ich das Gefühl hatte, schon einmal in dieser Phase zu sein, ist das Beste, was ich gefunden habe, um den Vollzeit-Blues zu lösen, einfach Inspiration zu finden und aufzunehmen, wo immer es ist - I.E. finde Leute, die coole Sachen machen. Zum Beispiel lese ich gerne Artikel von oder Interviews mit den Gründern von Software-Startups. Vielleicht liegt diese Inspiration nicht einmal in der Programmierung - Fotografie, Malerei, Musik, was auch immer. Wenn Sie weit genug vom Programmieren entfernt sind, haben Sie vielleicht Ihre wahre Leidenschaft gefunden.

    Und es könnte sogar die Schuld Ihres Arbeitgebers sein. Die persönliche Entwicklung der Mitarbeiter kann einem Unternehmen sehr zugute kommen. Sie könnten Ihrem Arbeitgeber vorschlagen, sich darauf zu konzentrieren, mit etwas Zeit, um den Programmierern die Möglichkeit zu geben, langsamer zu werden, herauszufinden, warum Fristen immer so stressig sind, und ein wenig Zeit zu haben, um neue Dinge zu lernen. Vielleicht stellen Sie sogar fest, dass die Produktion in einer weniger stressigen Umgebung schneller ist.


Der rote Faden dabei ist, dass Sie ein paar Dinge über sich selbst herausfinden müssen:

  1. Ist Ihnen Leidenschaft wichtig? Ist die Zufriedenheit darüber, ein unbekanntes Potenzial zu erreichen oder einfach ein angenehmes, stabiles Leben zu führen?
  2. Ist Programmieren eine Leidenschaft für Sie? Wenn nicht, aber Sie brauchen keine Leidenschaft, bringt es zumindest kein Unglück?

Um Ihre ursprüngliche Frage zu beantworten, gibt es viele Möglichkeiten für Arbeitnehmer, die nicht unbedingt leidenschaftlich, aber kompetent sind. Aber Sie werden keinen von ihnen finden, der bei den Top-Jobs arbeitet. Sie werden nicht feststellen, dass sie gebeten werden, mitbegründete Unternehmen . Und diese Jobs stehen nicht ganz oben auf der Gehaltsliste. Nichts davon ist für Sie wichtig, und es ist nicht für alle Arbeitgeber wichtig. Sie können also trotzdem respektiert werden, solange der Job zu Ihnen passt.

Wenn irgendetwas davon ist wichtig ist, schlage ich vor, dass Sie einen Weg finden, die Leidenschaft wieder in Ihre Karriere zu bringen.

Hinweis

Als Antwort auf Kommentare

Ich behaupte nicht , dass man idealerweise mehr als 40 Stunden pro Woche mit dem Codieren verbringen würde. Bei Jobs geht es jedoch um das Produzieren, und die meisten erfordern, dass Sie fast die gesamte Zeit mit dem Codieren verbringen. In den meisten Programmierjobs werden dadurch nur bestimmte Fähigkeiten scharf gehalten. Wenn Sie leidenschaftlich bleiben (d. H. Nicht ausgebrannt) und nicht stagnieren möchten, müssen Sie irgendwo die zusätzliche Zeit finden, um Ihre Excel-Kenntnisse in einem Programmierjob zu verbessern.

Einige Menschen haben sicherlich das Glück, einen Job zu haben, der die persönliche Entwicklung so schätzt, dass sie während ihres 9-5 eine Vielzahl von Fähigkeiten scharf halten können. Es hört sich nicht so an, als wäre das Originalplakat in diesem Lager. Wenn ja, bleib dort! Nutze deine zusätzliche Zeit, um produktiv zu sein, aber denke nicht, dass es "Codierung" sein muss. Wenn Sie "erschöpft" nach Hause kommen, dann bin ich Zweifel in diesem Lager. Ein Job wie dieser würde Sie beleben.

Der Punkt

Sie verbringen 40 Stunden pro Woche damit, etwas zu tun. Das ist nicht unbedeutend. Ich glaube, dass Sie das Beste daraus machen sollten. Um das Beste daraus zu machen, sollten Sie einen Teil Ihrer Freizeit damit verbringen, die Fähigkeiten zu verbessern, die Sie tagsüber einsetzen.

Die meisten Jobs erfordern von den 40 Stunden (oder mehr), für die wenig Zeit bleibt, genügend "Produktion" (Aufmerksamkeit für die Ausgabe, die nicht wesentlich zum persönlichen Lernen und Wachstum beiträgt) persönliche Entwicklung. Ich glaube, dass die Aufmerksamkeit, die eine Person für ihr eigenes Lernen und Wachstum aufbringt, direkt mit ihrem persönlichen Erfolg zusammenhängt. Dies ist der Punkt, den ich hier ansprechen wollte .

Wenn Sie nicht wollen , um Ihre Programmierkenntnisse direkt oder indirekt außerhalb der Arbeitszeit zu verbessern, ist es durchaus möglich, dass Sie mit einem Job besser dran sind, bei dem Sie mehr nutzen können von den Fähigkeiten, die du machst gerne in deiner Freizeit verbessern und schärfen.

69
Nicole

Die bipolare Diskussion hier ist einfach lächerlich. Es scheint, dass es nur zwei Möglichkeiten gibt.

  1. Du bist ein 9-5 Programmierer
  2. Sie sind ein engagierter, lebenslanger Entwickler ohne Leben.

Ehrlich gesagt ist das BS. Dazwischen liegt ein. Und es ist absolut vernünftig. Es ist sicherlich möglich, eine Familie zu gründen und ein guter Elternteil und Ehepartner zu sein, während Sie noch some Zeit außerhalb der normalen Arbeitszeit verbringen, um Ihr Handwerk zu verbessern.

Wenn Sie kein ungelernter Arbeiter sind, sollten Sie planen, Zeit außerhalb der Arbeitszeit mit einer Art Weiterbildung zu verbringen. Ärzte machen es, Lehrer machen es, Programmierer machen es. Sie können nicht erwarten, eine ganze Karriere als Programmierer zu absolvieren, ohne die Initiative zu ergreifen, um selbst neue Dinge zu lernen. Technologische Veränderungen. Sie müssen sich damit ändern. Und wenn Sie der Meinung sind, dass es in der Verantwortung Ihres Arbeitgebers liegt, sicherzustellen, dass Sie die Ausbildung erhalten, die Sie benötigen, um weiterhin produktiv zu sein, dann sind Sie begeistert. Wenn das wahr wäre, müssten die Arbeitgeber für unsere Hochschulabschlüsse bezahlen.

Einige Arbeitgeber sind natürlich besser als andere. Einige bieten Unterrichtshilfe und andere Anreize, um Sie dazu zu bringen, mehr zu lernen. Aber selbst dann findet der größte Teil dieser Weiterbildung außerhalb der Arbeitszeit statt.

Qualifizierte Fachkräfte müssen ihre Fähigkeiten beibehalten, wenn sie ihre Arbeit beibehalten möchten. Es liegt in der Verantwortung von ihre Verantwortung, dies zu tun. Es ist viel billiger für einen Arbeitgeber, einen neuen Arbeitnehmer mit den entsprechenden Fähigkeiten einzustellen, als einen vorhandenen Arbeitnehmer für das Erlernen der Fähigkeiten zu bezahlen.

Ja, ich schaue auf 9-5 Programmierer herab, oder was ich "Tagesentwickler" nenne, die kein Interesse daran haben, besser zu werden, was sie in ihrer Freizeit tun. Ich schlage nicht vor, dass Sie die Familien- oder Ess-Atem-Getränke-Programmierung vernachlässigen müssen. Ein paar Stunden pro Woche zu lesen, einen Nachtkurs zu besuchen oder eine neue Fähigkeit zu üben, ist jedoch keine unangemessene Erwartung. Ich mache es und ich habe immer noch eine großartige Beziehung zu meiner Frau und meinen zwei Kindern. Wir haben sogar ein drittes Kind auf dem Weg.

Es gibt keinen Grund, warum Sie nicht sowohl ein engagierter, erfahrener Programmierer als auch eine familienorientierte Person sein können.

29
Jason Dean

Ich würde Sie aufgrund Ihrer Beschreibung nicht unbedingt als 9-5-Programmierer bezeichnen.

Der 9-5-Programmierer, auf den ich herabschaue, hat absolut KEINE Leidenschaft oder kein Interesse daran, sein Handwerk zu verbessern, sondern trottet Tag für Tag davon und zeigt keinerlei Interesse daran, das zu verbessern, was er tut.

Seit der Übernahme der Vaterschaft habe ich viel weniger Zeit für große Home-Coding-Projekte, sodass ich weiß, woher Sie kommen, aber ich verbringe immer noch einige Zeit hier und da, um neue Techniken und Werkzeuge kennenzulernen, die ich zur Arbeit bringen könnte.

14
mcottle

Ich werde die Frage beantworten:

Ja, Programmierer, die nur 9-5 programmieren, oder welche Stunden auch immer erforderlich sind, um ihren Job zu erledigen, werden von einer beträchtlichen Anzahl von Programmierern abgelehnt.

Warum das so sein sollte, weiß ich nicht. Kein anderer Beruf, den ich kenne, hat diese seltsame Idee. Wir erwarten nicht, dass Polizisten in ihrer Freizeit Kriminelle jagen oder Feuerwehrleute zusätzliche Feuer löschen. Es ist auch keine gute Sache. Viele exzellente Programmierer machen ihre Arbeit sehr gut und gehen dann zu ihren Familien nach Hause.

Nach meiner Erfahrung verstehen Manager dies jedoch besser als Programmierer. Fast kein Personalchef wird den Mangel an externen Projekten als negativ bewerten. Sie werden externe Projekte nur in dem Sinne als positiv bewerten, dass die durch diese Projekte erlernten Fähigkeiten die Einstellbarkeit einer Person verbessern. Die bloße Bereitschaft, externe Projekte durchzuführen, ist nicht positiv.

Beachten Sie, dass ich nicht über die Verbesserung Ihrer Fähigkeiten oder das Lernen außerhalb der Arbeit spreche. Fast jeder Beruf - Ärzte, Lehrer, Anwälte - erwartet von seinen Praktikern, dass sie außerhalb der strengen Arbeitszeiten etwas mehr Zeit für das Lernen aufwenden. Das gehört dazu, eher ein Profi als ein Fließbandarbeiter zu sein. Aber einige Programmierer scheinen diese bizarre Idee zu haben, dass Sie kein echter Programmierer sind, wenn Sie keine Nebenprojekte haben.

6
DJClayworth

Ich bin ein wenig verwirrt von Ihrer Frage - Sie sagen, dass Sie gerne etwas über neue Technologien und Fortschritte lernen, was mich zu der Annahme veranlasst, dass Sie zumindest ein bisschen leidenschaftlicher als Programmierer sind als jemand, der reinkommt und das tut, was er tut. Sie müssen dies tun und schalten sich vollständig aus, wenn sie fertig sind.

In jedem Bereich finde ich es großartig, Leute einzustellen, die wirklich lieben, was sie tun. Nach meiner Erfahrung sind sie eher begeisterte, einfallsreiche und insgesamt glückliche Menschen. Ich meine, wenn du gerne programmierst und das ist, was du jeden Tag in deinem Leben tun kannst, wirst du viel glücklicher sein und viel mehr erreichen.

Gleichzeitig finde ich es großartig, sich auch mit anderen Hobbys zu beschäftigen und diese sogar zu beherrschen. Das können Sport, Kunst, Heimwerker sein - für mich macht es mich zu einem besseren Problemlöser, andere Hobbys zu haben, und hält mich auf Trab.

Wenn Sie in Ihrer Unternehmenssituation mehr erfahren möchten, hindert Sie absolut nichts daran. Wenn Sie darauf warten, dass Ihr Job Ihre Erfahrung erweitert, müssen Sie einen anderen Job finden, bei dem Sie diese Flexibilität erhalten. Viel Glück - viele werden einfach vom Endergebnis bestimmt.

4
Nic

Dies mag eine schwierige Frage sein, aber ich werde es versuchen.

Aus meiner Sicht scheint es vom Geschäftsmodell des Unternehmens abzuhängen. Einige Unternehmen arbeiten mit der Ansicht, dass es den Mitarbeitern letztendlich zugute kommt, den Mitarbeitern Zeit zu geben, in der von ihnen gewählten Weise zu wachsen, da ein Mitarbeiter mit besserem Verständnis mehr zu bieten hat. Ganz zu schweigen davon, dass solche Dinge möglicherweise zu einer glücklicheren Mitarbeiterbasis führen.

Ich kenne viele Programmierer, die bei Tag und bei Nacht codieren. Für die meisten von ihnen liegt es daran, dass sie programmieren wollen, nicht daran, dass es gut aussieht (obwohl es sich normalerweise in ihrem Arbeitsleben auszahlt).

Für diese Art von Dingen müssen Sie wirklich Ihre eigene Situation berücksichtigen. Wo müssen/wollen Sie in n Zeiteinheiten sein? Erfordert die Anreise mehr Codierung oder ein besseres Verständnis für eine andere Erweiterung?

Nochmals, um Ihre Frage zu beantworten: Es kommt auf das Unternehmen an. Es gibt Leute, die auch auf Leute herabblicken, die zu viel Zeit mit Programmieren verbringen . Wir haben in meinem Unternehmen eine Mischung aus beiden Arten von Management.

3
somehume

Die einzige Möglichkeit für mich, auf dem neuesten Stand der Technik und Programmiertechniken zu bleiben, besteht darin, dies in meiner eigenen Zeit zu tun, da mein Arbeitgeber während der Arbeitszeit keine Zeit für diese Art von Dingen zur Verfügung stellt (Fristen == $$$).

Ihr Arbeitgeber bezahlt Sie dafür, zu produzieren, nicht zu lernen. Sehr wenige wenige andere Unternehmen als Google oder vielleicht Amazon (oder andere Unternehmen dieser Größenordnung) können es rechtfertigen, jemanden zu bezahlen, der möglicherweise nichts produziert.

Könnte das Gegenteil gesagt werden, so dass Ihre Freizeit anderen Themen wie der Kunst gewidmet ist und eine Rundung zeigt, die für das Unternehmen eine wünschenswerte Eigenschaft sein könnte?

Sicher, sie werden technische Künstler genannt und ja, sie können sehr wertvoll sein, da jemand, der links und rechtshirnige Stärken besitzt, ziemlich schwer zu bekommen ist.

Trotzdem habe ich während meiner mehr als 10-jährigen Karriere noch keinen 9-5er getroffen (was bedeutet, dass die einzige Zeit, in der diese Person arbeitet -bezogenes Zeug ist am Werk).

Edit :

Anscheinend war ich in meinem ersten Punkt nicht klar, also werde ich versuchen zu klären. Lernen ist ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens eines Ingenieurs. Wenn Sie nicht lernen, werden Sie nicht besser. Wenn es dir nicht besser geht, steckst du in der Brunft fest. Wenn Sie mehrmals in Schwierigkeiten stecken, haben Sie sowohl einen unglücklichen Arbeitgeber als auch einen unglücklichen Arbeitnehmer.

Die Absicht meines Punktes war einfach, dass (nach meiner eigenen Erfahrung) das Lernen in einem Kontext, der relevant für Ihre Beschäftigung ist, normalerweise leicht zu bekommen ist. Die Zeitzuweisung für (möglicherweise) irrelevante Technologien ist schwieriger zu bekommen und muss daher mehrmals in Ihrer eigenen Zeit erfolgen (wodurch die 9-5 gebrochen werden).

2
Demian Brecht

Ich verstehe Ihre Situation wirklich, ich habe fast 40 Stunden pro Woche mit .NET gearbeitet. Es war ziemlich cool, aber als ich zu Hause war, hatte ich meine Zeit vor einem Computer verbracht.

Leider ist es schwierig, als Programmierer "erkannt" zu werden, wenn Sie Dinge für einen Chef unter einem unsichtbaren Namen tun, insbesondere unter .NET oder anderen proprietären Technologien von Microsoft. Es ist, als würde man den Code eines anderen verwenden, um etwas zu tun, von dem niemand weiß, dass Sie es getan haben.

Wenn Sie kreativ sind, gerne mit neuen Tendenzen umgehen und über Marketing- und Kommunikationsfähigkeiten verfügen, empfehle ich Ihnen, persönliche Projekte zu starten. Es ist unglaublich, wie Sie auf dem Laufenden bleiben, was Sie tun.

2
Fred

Es gibt zwei Extreme, auf die ich persönlich herabblicke:

  • Der Programmierer, der 6-7 Tage die Woche 10-14 Stunden am Tag an Arbeit arbeitet. Das Management liebt diese Typen, weil sie viel freie Arbeit von ihnen erhalten (obwohl Arbeitsstunden nicht immer ein gutes Maß für die Produktivität sind). Tatsächlich wird das Management sein Bestes tun, um die 40-Stunden-Programmierer pro Woche dazu zu bringen, sich zurückgeblieben zu fühlen, und versuchen, diese Art von freier Arbeit aus ihnen herauszuholen. Ich würde dies nur in Betracht ziehen, wenn die Bezahlung stimmt. (Zum Beispiel über 200.000 USD pro Jahr für mich; meine Freizeit ist wertvoll.)

  • Der strenge 9- bis 5-Programmierer, der sich nachts und am Wochenende nicht um Programmierung oder technologiebezogene Themen kümmert, wenn er nicht an der Arbeit ist. Dies ist schlecht, da ihre Fähigkeiten möglicherweise abnehmen, sie nichts über neue Technologien lernen, sie scheinen nicht wirklich daran interessiert zu sein, es ist nur ein Job für einen Gehaltsscheck.

Ich bevorzuge das Gleichgewicht. Ich versuche, nicht regelmäßig (viel) mehr als 40-50 Stunden für arbeitsbezogene Dinge aufzuwenden, es sei denn, es handelt sich um einen außergewöhnlichen Umstand (bei dem ich im Gegensatz zu unrealistischen Erwartungen weitgehend meine Schuld fühle). Trotzdem halte ich meine Programmierkenntnisse aufrecht und versuche, in meiner Freizeit technische Dinge zu lernen, und verbringe manchmal Zeit mit Haustierprojekten, weil ich das Programmieren interessant finde und Haustierprojekte Spaß machen. Sicher, wenn Sie andere wichtige Verpflichtungen haben (z. B. Kinder), müssen Sie diese Art von Dingen offensichtlich reduzieren. Aber Sie sollten immer noch den Wunsch haben, solche Dinge zu tun, wenn Sie die Zeit dazu haben. Eine Woche dauert 168 Stunden, 56 Stunden zum Schlafen, 40 Stunden zum Arbeiten, 30 Stunden zum Pendeln + Essen + wöchentliche Aufgaben, und Sie haben ungefähr 6 Stunden pro Tag Zeit für andere Dinge. Vielleicht möchten Sie viel fernsehen/Filme/Sport schauen oder andere Hobbys haben oder die meiste Zeit mit Frau und Kindern verbringen. Das ist großartig und gut gerundet zu sein ist gut, aber vielleicht finden Sie an den meisten Tagen 30 Minuten bis 2 Stunden (wenn Sie nicht überfüllt sind), um nur ein wenig mitzuhalten? Ein zufälliges Tech-Buch kaufen? Stackoverflow lesen und verwandte? Spielen Sie mit HTML5-Leinwand herum; Erfahren Sie, wie viel Aufhebens um NoSQL, node.js, ist? Sehen Sie, wie schwierig es wäre, eine Android/iPad-App zu erstellen? Eine lustige (und vielleicht unpraktische) Sprache wie Haskell lernen?

2
dr jimbob

Es tut mir leid, aber kein Job verdient mehr als 40 Stunden Ihrer Zeit pro Woche. Es gibt bestimmte Berufe, die (wohl) für die Gesellschaft viel wichtiger sind als andere, z. Ärzte, Polizisten, Rettungskräfte usw. Auch wenn sie nicht mehr als 40 Stunden pro Woche dafür aufwenden müssen (beachten: müssen), sollte es Sache des Arbeitgebers sein, mehr Arbeitnehmer einzustellen, wenn sie nicht genug dazu haben Dinge erledigen, ohne dass Leute OT arbeiten.

40 Stunden pro Woche sind schon fast zu viel. Denken Sie darüber nach, der durchschnittliche Mensch lebt, was, 80 Jahre alt oder so? Sie gehen mit 5/6 Jahren zur Schule und sind ab diesem Zeitpunkt an jedem Wochentag (minus 3 Monate) 8 Stunden beschäftigt, bis sie für das College bereit sind. Ich werde hier einige durchschnittliche Zahlen zusammenfassen:

  • Sie leben durchschnittlich 700.800 Stunden.
  • Die 1. bis 12. Klasse dauert durchschnittlich 19.200 Stunden (ohne Sommer)
  • Normalerweise arbeiten Sie die Sommer in der High School durch, also packen Sie diese wieder an: 1.920 Stunden
  • Das College dauert 4 Jahre lang ungefähr 35 Stunden pro Woche (mit Praktikum/Arbeitszeit/Studium): 7.280 Stunden - Sommer (1.680) = 5.600
  • Dann sagen Sie, Sie bekommen einen Job und arbeiten von diesem Zeitpunkt (22 Jahre alt) bis zu Ihrem 65. Lebensjahr (?): 89.440 Stunden - (3 Wochen frei pro Jahr) 5.160 = 84.280 Stunden

Addiere sie alle und erhalte den Prozentsatz deines Lebens: 111.000/700.800 = ungefähr 16%

16% Ihres Lebens sind der ARBEIT gewidmet. Du lebst einmal und dieses unglaubliche Leben, das wir alle erleben, ist wegen deines "Jobs" etwa 1/6 kürzer. Und das ist NUR, wenn Sie 40 Stunden pro Woche arbeiten. Sie sollten niemals mehr als das verraten. Schätzen Sie Ihr Leben.

1
slandau

Wenn Sie etwas Excel ausführen möchten, müssen Sie andere Dinge opfern. Das ist der einzige Weg. Möchten Sie als Softwareentwickler/Unternehmer eine Menge Geld verdienen? Dann verabschieden Sie sich mindestens ein paar Jahre von Ihrem Familienleben. Jeder muss diese Wahl selbst treffen. Es ist ein Deal, du kannst ihn nehmen oder lassen.

1
siamii

Die Zeit, die jemand bei der Arbeit als Maß für die Produktion verbracht hat, scheint einfach wie eine andere Codezeilen zu sein, die leicht gespielt werden kann. Viele Leute fangen einfach an, persönliche Dinge bei der Arbeit zu tun. Sie warten auf besseren Verkehr, kommen also früher zur Arbeit und gehen später. Oder sie arbeiten in der Innenstadt und verschwenden Zeit, bis die Pubs voll sind.

Ich bin nicht in die IT-Branche eingestiegen, weil ich eine Zeitschaltuhr schlagen wollte. Die Arbeit, die ich mache, ist für meinen Körper viel einfacher als die Arbeit, die mein Vater gemacht hat. Es ist ein schlechtes Zeichen, ständig mit Ihrem Arbeitgeber in Konflikt zu geraten. Selbst bei 40 Stunden pro Woche ist es immer noch zu viel Zeit, um etwas zu tun, das Ihnen nicht gefällt.

Es gibt Zeit im Leben für Familie, Freunde und andere Interessen. Einige können Sie mit anderen teilen, andere nicht. Es gibt andere in meinem Leben, die Dinge außerhalb ihres Arbeitstages tun möchten, an denen ich nicht beteiligt bin, damit ich arbeiten oder spielen kann. Manchmal kann mein aktueller Job beides bieten.

Meine Karriere spricht viele, aber nicht alle Bedürfnisse in meinem Leben positiv an und ich erwarte von meinen Mitmenschen, dass sie dies respektieren. Oh, und ich schaue viel Fußball.

1
JeffO

Ich bin ein 8 - 6 Programmierer, aber was noch wichtiger ist, ich bin ein 8 - 6 PC USER. Vor meinem Universitätsabschluss habe ich meinen PC 8 bis 9 Stunden am Tag benutzt, zwischen Programmieren, Spielen, Surfen im Internet und Chatten. An dem Tag, an dem ich von 8 bis 18 Uhr anfing zu arbeiten, komme ich kaum nach Hause und setze mich auf meinen Computer, um zu programmieren, zu chatten, zu surfen oder zu spielen (oder was auch immer). Ehrlich gesagt, ich möchte nicht einmal auf einen Computer schauen, ich bekomme meine E-Mail und chatte von meinem Telefon.

Jetzt liebe ich meinen Job und konnte mir nicht vorstellen, etwas anderes zu tun. Aber eines ist Arbeit und das andere sind Hobbys. Wenn Ihr Hobby auch darin besteht, zu programmieren, können Sie nach Hause kommen und weiterarbeiten, andernfalls möchten Sie nach Hause kommen und etwas anderes tun.

Wenn andere Programmierer auf diese Tatsache herabblicken, dann ist es wirklich ihr Problem. Bisher habe ich noch nie einen Programmierer getroffen, der darauf auf mich herabgesehen hat. Aber um ehrlich zu sein, von allen Programmierern, die ich kenne, codiert nur eine Handvoll tatsächlich in ihrer Freizeit.

1
AJC

Es gab immer eine Balance zwischen Arbeit und Leben. 9-5 Uhr sind diejenigen, die für den Gehaltsscheck da sind. Ich habe einige dieser Jobs erledigt, bei denen das Management den ganzen Spaß daran, warum ich dort war, aufgesaugt hat. Normalerweise bin ich gegangen, um Jobs zu finden, die andere dazu inspirieren, mehr zu lernen, oder nur die Technologie, die Sie verwenden, macht das Programmieren Spaß und macht Lust, etwas zu tun OT oder Freizeit zu opfern. Aber als Immer zu viel von einer Sache führt zu Stagnation. Ich habe mindestens 4 Hobbys außerhalb der Arbeit plus eine Familie und ich habe festgestellt, dass diese Hobbys ein paar Mal meiner Karriere auf sehr merkwürdige Weise geholfen haben. Also ja, Programm 9-5, mache einige OT wenn nötig, aber um Himmels willen viel Spaß im Leben.

0
JPM