it-swarm.dev

Wie kann ich ein NetBeans-Projekt in Eclipse importieren und umgekehrt?

  1. Ich würde gerne wissen, wie Netbeans-Projekte am einfachsten und am besten in Eclipse konvertiert werden können und umgekehrt.

  2. Wenn ich eine Swing-App in Netbeans entwickle, kann ich sie dann problemlos vollständig in Eclipse konvertieren?

  3. Wissen Sie, woher ich ein Plugin für Eclipse bekomme, damit es die gleiche nette Funktionalität hat wie der visuelle Designer, den wir in Netbeans haben?

Vielen Dank

15
Mulder

Im NetBeans-Arbeitsbereich gibt es einen dist-Ordner, der eine .war-Datei enthält. Importieren Sie diese Kriegsdatei in Eclipse. Dazu Eclips öffnen IDE> Gehe zu Dateimenü => Importieren => War Im obigen Schritt wird die Paketstruktur im Eclipse-Arbeitsbereich ähnlich wie bei NetBeans gemacht. Es wird auch die Konfigurationsdatei vorbereiten. Jetzt müssen Sie nur noch Quelldateien einfügen. Gehen Sie zum src-Ordner im NetBeans-Ordner => Alle Inhalte kopieren => Platzieren Sie den src-Ordner im Eclipse-Ordner. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Projektname in der rechten Seite von Eclipse IDE => Aktualisieren

3
Kiddo

Auf Ihre dritte Frage hat Google vor einiger Zeit Instantiations gekauft und das WindowBuilder Pro-Tool kostenlos zur Verfügung gestellt. Soweit ich es verstehe, ist das so gut wie Matisse in Netbeans, wenn nicht sogar besser.

https://developers.google.com/Java-dev-tools/wbpro/

2
cosimo193

Wenn Sie Maven verwenden, können Sie mit mvn Eclipse:eclipse Eclipse-Projektdateien generieren. NetBeans können Maven-Projekte direkt importieren.

2
armandino

Antwort auf 3: IMHO gibt es kein Eclipse-Plugin, das einen UI-Builder bereitstellt, der so gut ist wie der in NetBeans integrierte. Es gibt jedoch mehrere UI-Builder für Eclipse. Ich persönlich verwende den Eclipse Visual Editor (http://www.Eclipse.org/vep/), da ich nicht gerne mit zwei verschiedenen IDEs arbeite. 

edit: Ich habe gerade versucht, ein Dummy-NetBeans-Projekt mit 3 Klassen in drei verschiedenen Paketen in Eclipse zu importieren. Ich war dazu in der Lage, musste aber die Build-Pfad-Einstellungen manuell eingeben. Ich gehe also davon aus, dass es möglich ist, aber nicht ohne manuelle Maßnahmen. Ich arbeite nicht regelmäßig mit NetBeans, daher gibt es andere Möglichkeiten als Neu> Java-Projekt und dann die Auswahl des Speicherorts des NetBeans-Projekts.

1
rob

Eclipse interessiert sich nicht für Importe aus anderen IDEs, aber es kann ein "Launch Ant" -Projekt erstellt werden.

Netbeans können Eclipse-Projekte lesen. Ich bin nicht vertraut genug, um zu sagen, ob es Änderungen in eine Form zurückschreibt, die Eclipse verstehen kann.