it-swarm.dev

Codieren Menschen in nicht englischsprachigen Ländern auf Englisch?

Ich habe gehört, dass (von Kollegen) gesagt wurde, dass jeder "auf Englisch codiert", unabhängig davon, woher er kommt. Ich finde das schwer zu glauben, aber ich wäre nicht überrascht, wenn der unterstützte Zeichensatz für die meisten Programmiersprachen relativ eng ist.

Haben Sie jemals in einem Land gearbeitet, in dem Englisch nicht die Hauptsprache ist?

Wenn ja, wie sah ihr Code aus?

93
Damovisa

Ich komme aus Kanada, lebe aber jetzt in den USA.

Ich habe eine Weile gebraucht, um mich daran zu gewöhnen, boolesche Variablen mit dem Präfix "Is" anstelle des Suffixes "Eh" zu schreiben, das Kanadier beim Programmieren verwenden.

Zum Beispiel:

MyObj.IsVisible

MyObj.VisibleEh
88
AlishahNovin

Ich bin Italiener und benutze immer Englisch für Namen und Kommentare. Aber viele andere italienische Programmierer verwenden die italienische Sprache oder häufiger eine seltsame englisch-italienische Mischung (so etwas wie IsUtenteCopy).

Ein echtes Codebeispiel:

// Trovo la foto collegata al verbale
tblVerbali rsVerbale;
hr = rsVerbale.OpenByID(GetDBConn(), m_idVerbale);
if( FAILED(hr) )
    throw CErrorHR(hr);
hr = rsVerbale.MoveFirst();
if( S_OK != hr )
    throw CError(_T("Record del verbale non trovato."));

Übrigens erstellt der Visual Studio MFC-Assistent eine Skeleton-Anwendung mit lokalisierten Kommentaren:

BOOL CMainFrame::PreCreateWindow(CREATESTRUCT& cs)
{
    if( !CMDIFrameWndEx::PreCreateWindow(cs) )
        return FALSE;
    // TODO: modificare la classe o gli stili Window modificando 
    //  la struttura CREATESTRUCT

    return TRUE;
}
52
Wizard79

Ich komme aus Ägypten. Ich denke, wir wechseln standardmäßig zu Englisch, wenn wir sprechen oder sogar über Code nachdenken. Die meisten Lernressourcen - normale wie Bücher und sogar Blogs, Podcasts usw. - sind auf Englisch. Wenn Sie in Ihre Muttersprache wechseln, müssen Sie vielen großartigen Ressourcen den Rücken kehren.

Ich denke, dieser Beitrag könnte meinen Standpunkt über Jeff Atwood vermitteln: http://www.codinghorror.com/blog/2009/03/the-ugly-american-programmer.html

45
Shady M. Najib

Ich bin Franzose. Wie in den Kommentaren erwähnt, neigen meine Landsleute dazu, überdurchschnittlich stolz auf die Landessprache zu sein :-). Ich nehme zu diesem Thema selbst eine pragmatische Position ein:

  • Ich spreche die Sprache, die die Zielgruppe höchstwahrscheinlich verstehen wird. Beim Codieren von Open-Source-Software mit einem globalen Ehrgeiz verwende ich Englisch. Für weniger nützliche Dinge (zum Beispiel meine Emacs-Konfigurationsdatei ) könnte ich Französisch verwenden.
  • Ich erkenne die Tatsache an, dass nicht jeder Englisch beherrschen wird. In dieser Perspektive könnte die Verwendung meiner Muttersprache meinen Code tatsächlich zugänglicher machen als weniger (im obigen Beispiel kümmert sich niemand um ein x-te .emacs, Es sei denn, es ist in einer Sprache geschrieben, die sie verstehen). .
  • Besser gutes Französisch als schlechtes Englisch schreiben. Ich rate meinen Untergebenen aktiv davon ab, halbherziges Englisch zu schreiben, insbesondere wenn es um Prägnanz geht, z. B. in Dokumentstrings und Commit-Nachrichten zur Versionskontrolle.
44
DomQ

C #, es funktioniert wirklich (kyrillisch):

[Flags]
public enum Товары
{
    Непонятно = 0,
    Книги     = 1,
    Тетради   = 2,
    Карандаши = 4,
    Всё = Книги | Тетради | Карандаши
}

..
Товары карандаши = Товары.Карандаши;

Es macht Spaß (seltsam), dass Visual Studio dies zulässt und jemand Code in seiner Muttersprache (nicht Englisch) schreibt.

28
Zzz

Spanien hat ein traditionelles Problem mit Fremdsprachen. Spanier unter 40 sollen Englisch von der Schule aus beherrschen, aber die Tatsache ist, dass das Englischniveau fast überall nahe Null liegt.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Softwareumgebungen: Code, der mit internationalen Parteien geteilt werden soll (Open Source-Projekte, spanische Büros ausländischer multinationaler Unternehmen, Anbieter, die im Ausland verkaufen) und Code, der lokal verkauft wird. Ersteres ist natürlich in Englisch geschrieben, letzteres ist normalerweise in Spanisch geschrieben, sowohl Variablennamen als auch Dokumentation. Wörter in Variablen verlieren nach Bedarf Akzente und Tildes, um in 7-Bit-Bits zu passen ASCII (dirección -> direccion) und englische Bits may verwendet werden, wenn sie ein Standard-Sprachmerkmal (getDireccion) oder ein Konzept ohne allgemein akzeptierte Übersetzung (abrirSocket) darstellen.

Es kommt vor, dass das spanische Wort für Jahr (año) das Wort für Anus wird, wenn Sie die Tilde entfernen. Ich habe kein Problem mit dem Schreiben von ano, aber die meisten anderen Programmierer vermeiden es um jeden Preis und produzieren alle möglichen lustigen Alternativen wie anno oder anyo :)

Einige Beispiele:

/**
 * Devuelve una cadena aleatoria de la longitud indicada elegidos entre la lista proporcionada;
 * contempla caracteres multi-byte
 */
function mb_cadena_aleatoria($longitud=16, $caracteres='0123456789abcdefghijklmnopqrstuvwxyz'){ // v2010-06-03
    $cadena = '';
    $max = mb_strlen($caracteres)-1;

    for($i=0; $i<$longitud; $i++){
        $cadena .= mb_substr($caracteres, mt_Rand(0, $max), 1);
    }
    return $cadena;
}

/*
 * Da formato a un número para su visualización
 *
 * numero (Number o String) - Número que se mostrará
 * decimales (Number, opcional) - Nº de decimales (por defecto, auto)
 * separador_decimal (String, opcional) - Separador decimal (por defecto, coma)
 * separador_miles (String, opcional) - Separador de miles (por defecto, ninguno)
 */
function formato_numero(numero, decimales, separador_decimal, separador_miles){ // v2007-08-06
    numero=parseFloat(numero);
    if(isNaN(numero)){
        return "";
    }

    if(decimales!==undefined){
        // Redondeamos
        numero=numero.toFixed(decimales);
    }

    // Convertimos el punto en separador_decimal
    numero=numero.toString().replace(".", separador_decimal!==undefined ? separador_decimal : ",");

    if(separador_miles){
        // Añadimos los separadores de miles
        var miles=new RegExp("(-?[0-9]+)([0-9]{3})");
        while(miles.test(numero)) {
            numero=numero.replace(miles, "$1" + separador_miles + "$2");
        }
    }

    return numero;
}
25

In Frankreich tendieren viele Menschen dazu, mit französischen Objekt-/Methoden-/Variablennamen zu codieren, wenn sie mit nicht englischsprachigen Kollegen arbeiten. Es hängt jedoch wirklich von Ihrer Umgebung ab.

Die Faustregel lautet: "Je qualifizierter Sie arbeiten/an welchen Projekten Sie arbeiten, desto wahrscheinlicher ist es, dass es auf Englisch sein wird" /

In Deutschland scheint es genauso zu sein.

22
Matteo

Ich komme aus Schweden und sowohl ich als auch meine Kollegen codieren auf Englisch. Ich denke, das ist eine gute Sache, aber manchmal kann es schwierig sein, englische Entsprechungen zu kundenspezifischen Begriffen und Ausdrücken zu finden.

Meine Gründe für das Schreiben von Code in Englisch:

  • Fast alle Programmiersprachen, die ich jemals verwendet habe, wurden in Englisch geschrieben (das Mischen von Sprachen würde das Lesen des Codes für mich erschweren)

  • Die meisten gängigen Frameworks und Erweiterungen von Drittanbietern sind in Englisch verfasst (das Mischen von Sprachen wäre wiederum nur eine Ablenkung).

  • Schwedische Zeichen (åäö) sind normalerweise nicht zulässig, wenn Variablen und Funktionen benannt werden

  • Wenn die anderen Teammitglieder aus verschiedenen Ländern stammen, können wir trotzdem zusammenarbeiten

  • Wenn ich Unterstützung von einem Plattformanbieter benötige, ist es für sie viel einfacher, mir zu helfen, wenn sie meinen Code verstehen können

  • Es ist einfacher, Support auszulagern

22

Ich komme aus Bangalore, Indien. Programmierer kommen aus verschiedenen Staaten mit verschiedene Sprachen .

Wir codieren auf Englisch, dokumentieren auf Englisch, kommentieren auf Englisch, die Namenskonvention ist auf Englisch. Englisch ist unsere gemeinsame Sprache, wenn wir im Büro sprechen.

16
pramodc84

Ich bin aus Quebec und habe gesehen, dass viele Programmierer es vorziehen, auf Englisch zu programmieren. Ich habe ein gutes Angebot für dich.

Lassen Sie sie auf Englisch programmieren und Sie werden sehen, dass sie kein Englisch können.

So konnten Sie Edelsteine ​​finden wie:

//putting the conter to 0
i=0

Natürlich ist es besser, in Ihrer Muttersprache zu codieren, wenn Sie die Zielsprache nicht beherrschen. Andernfalls wird der Code nur verschleiert.

10
DavRob60

Ich komme aus England und versuche, in [~ # ~] us [~ # ~] Englisch zu codieren (und auf Websites wie Stack Overflow ) zu posten, weil das ist die etablierte internationale Programmiersprache.

Ich glaube, ich bin in der Minderheit. Einige mir bekannte britische Programmierer bestehen darauf, britische Schreibweisen zu verwenden, auch wenn sie mit anderen Programmierern zusammenarbeiten, die US-Englisch verwenden, und können sich darüber aufregen, wenn ein amerikanischer oder indischer Kollege ihre Kommentare bearbeitet, um von britischem zu US-Englisch zu wechseln (probieren Sie das nicht an - Wards Wiki .)

10
finnw

Ich lebe und arbeite in den Niederlanden, aber der gesamte Code, den wir schreiben, ist auf Englisch. Hier sind einige Gründe, warum wir uns vorstellen können, warum wir auf Englisch codieren:

  • Das .NET Framework, mit dem wir arbeiten, ist in Englisch. Es ist immer besser, die Konventionen des Frameworks zu befolgen, mit dem Sie arbeiten, und ich glaube, dies schließt die Sprache ein.
  • Niederländisch ist eine schreckliche Sprache zur Beschreibung technischer Konzepte. Englisch hat Wörter, die etwas Technisches genau beschreiben können, z. eine Software, aber viele dieser Wörter haben kein niederländisches Äquivalent. Das Wort "interagieren" ist ein Beispiel dafür; Es gibt kein allgemein verwendetes niederländisches Wort, das dieselbe Botschaft vermittelt.
  • Ein kleiner Prozentsatz des Unternehmens spricht (noch) kein Niederländisch.

Der einzige Grund, warum ich mir vorstellen kann, warum Sie nicht Code auf Englisch verwenden würden, ist im Kontext von domänengesteuertes Design . Das Üben von DDD umfasst das Definieren einer allgegenwärtigen Sprache mit Ihrem Kunden. Wenn Ihr Kunde die Verwendung nicht englischer Begriffe verlangt, ist es unklug, diese Begriffe in Ihrem Code ins Englische zu übersetzen. es besiegt den Zweck der allgegenwärtigen Sprache.

9

Ich habe hier in Israel noch nie jemanden gesehen, der nicht-englische Namen im Code verwendet, aber meine Erfahrung beschränkt sich auf Universitätsprojekte. Auf jeden Fall codiere ich persönlich nur auf Englisch und tippe alle meine E-Mails und Hausaufgaben auch auf Englisch. Dies liegt hauptsächlich daran, dass Hebräisch von rechts nach links geschrieben ist und es sehr ärgerlich sein kann, englische Begriffe in den Text aufzunehmen.

9
EpsilonVector

Ich komme aus Deutschland und schreibe meine Klassen-, Methoden- und Variablennamen alle auf Englisch. Ich denke, die meisten Leute tun dies auch. Aber in Kommentaren kommt es darauf an, mit wem ich arbeite.

Und ich muss zugeben, wenn ich Code sehe, der in einer anderen Sprache als Englisch geschrieben ist, hasse ich ihn wirklich, weil man den Code nicht "lesen" kann. Es ist, als würde jemand einen Satz auf Deutsch schreiben, gemischt mit Englisch.

Ein weiterer Grund, warum Sie beim Codieren unbedingt Englisch verwenden sollten, ist, dass API-Aufrufe und sprachspezifische Aufrufe immer in Englisch geschrieben sind. Warum also die Sprache wechseln? Ich würde sogar sagen, dass die Verwendung von Englisch Ihnen beim Denken hilft, da Sie nicht die Sprache wechseln müssen.

Auch all diese Dokumentationen und die meisten Fragen und Antworten im Internet sind auf Englisch, also MÜSSEN Sie IMO sowieso auf Englisch arbeiten.

Ein Beispiel, das ich für schrecklich halte, ist

meinObst = "Apfel;Himbeere;Traube"
meinGeteiltesObst = meinObst.split(";")

for obst in meinGeteiltesObst:
    ...

Sie können es absolut in der for-Anweisung sehen, dass Sie von einer Sprache in eine andere wechseln, und das ist keine gute Sache, IMO.

7
OemerA

Ich komme aus Slowenien und codiere ausschließlich in Englisch. Ich habe verschiedene Programme gesehen, die auf Slowenisch codiert sind, weil der Kunde dies verlangt hat. Anscheinend ist es einfacher, den Code so zu lesen.
Also ja, die Leute codieren nicht nur auf Englisch.

Und ich spreche über den Code selbst, nicht über die Softwarelokalisierung.

7
Mladen Prajdic

Ich bin Italiener. Normalerweise verwende ich Englisch für alles (*), aber als ich Webmaterial schrieb, konnte ich Englisch nicht für Datenbankobjekte verwenden. Das Übersetzen von Konzepten zwischen einer "Programmiersprache" und einer "Dokumentation/URL/Benutzeroberfläche/Kundensprache" führt zu einer zu hohen Belastung. Außerdem haben Ihre Datenbankobjekte manchmal ihren Namen von bürokratischen Begriffen, die schwer oder unmöglich zu übersetzen sind. Also habe ich Italienisch für Datenbankobjekte und alles, was damit zu tun hat, verwendet. Kommentare waren auch auf Italienisch, da sie sich auf dieselben Objekte beziehen und es unangenehm klingen würde (viele englische Fachwörter existieren nicht auf Italienisch, aber DB ist ein Bereich, in dem das Lexikon ziemlich vollständig ist).

Als ich jedoch Klassenbibliotheken schrieb, die wiederverwendet werden sollten, verwendete ich ausschließlich Englisch für alle Klassen, Variablen und Kommentare (außer vielleicht den Kommentar auf oberster Ebene, der Codebeispiele enthielt und zweisprachig war).

(*) eine Ausnahme: Ich benenne meine Dummy-Variablen pippo und pluto ("Goofy" und "Pluto") konsistent und nicht foo und bar. :) :)

5
Paolo Bonzini

Ich komme aus Dänemark.

Code, Dokumentation, Benennung, Designdokumente usw. erfolgen in englischer Sprache. Ich habe in Hobby- und Studentenprojekten bisher nur etwas anderes gesehen - und selbst dann nur sehr selten.

Die einzige offene Frage, die ich sehe, ist, was mit (möglicherweise) vom Benutzer sichtbaren Zeichenfolgen zu tun ist:

window.setHeader("????");

throw new ThisMightBeSeenByTheUserInAnErrorMessageException("????");

Für Ausnahmen bevorzuge ich englische Nachrichten. Es sieht besser aus und man muss sich sowieso mit englischen Ausnahmemeldungen von Frameworks auseinandersetzen.

Für GUI-Texte bin ich agnostischer. Es ist eine elegantere Lösung, alles auf Englisch zu schreiben und eine Lokalisierungslösung für die Übersetzung ins Dänische zu verwenden, aber es ist eine Menge Arbeit für eine Anwendung, die immer nur von dänischen Benutzern verwendet wird.

5
Rasmus Faber

Ich komme aus Italien, bin mir aber nicht sicher, was Sie fragen.

Wenn Sie über das Benennen von Objekten sprechen, tun wir dies auf Englisch. Normalerweise benennen die Schüler ihre Objekte zu Lernzwecken auf Italienisch. Aber ich persönlich finde es schwierig und bevorzuge es, Englisch zu verwenden, da einige Fachbegriffe auf Italienisch äußerst schrecklich sind.

Ja, das tun wir. Ich komme aus Uruguay und wir codieren normalerweise mit Variablennamen in Englisch. Einige Leute hinterlassen Kommentare auf Spanisch, aber ich finde das etwas umständlich. In einem früheren Job mussten wir Spanisch für Variablen und Methoden verwenden, und ich hasste es.

4
Diego

Selbst für persönliche Projekte verwende ich meistens Englisch, weil es einfacher ist, Fragen zum Code auf Stack Overflow oder anderen Websites zu stellen. Das gleiche gilt für mein Betriebssystem - ich verwende nur Englisch. Ich hatte einmal ein niederländisches Betriebssystem und es ist wirklich schrecklich, nach Fehlern oder Informationen zu suchen.

Es gibt einen Vorteil der Codierung in einer anderen Sprache, nämlich dass Sie höchstwahrscheinlich nicht auf widersprüchliche oder reservierte Wörter stoßen.

4
Pickels

Ich bin vor weniger als einem Jahrzehnt in die USA gekommen und Englisch ist nicht meine Muttersprache. Obwohl ich in der Schule Englisch lesen und schreiben gelernt habe, sprach ich nicht einigermaßen gut Englisch, bis ich jemanden heiratete, der meine Sprache nicht sprach. Nun, Englisch war nicht ihre Muttersprache, aber wir fanden, dass es einfacher war, Englisch für die Kommunikation zu verwenden, als zu versuchen, die Sprache der anderen zu lernen. Ich denke, dasselbe gilt auch für die Programmierung. Wenn jeder seine Ideen in seiner eigenen Sprache ausdrücken würde, würde das Wissen zu zerstreut. Sollte Englisch obligatorisch sein? Wahrscheinlich nicht. Die meisten Leute würden es nicht brauchen. Meine Familie bestand hauptsächlich aus Bauern und die meisten von ihnen würden niemals Englisch sprechen müssen, um ein nützliches Leben zu führen. Ich würde kein erfolgreiches Leben sagen, weil es in verschiedenen Teilen der Welt unterschiedliche Bedeutungen hat.

Ich möchte nicht in einen heiligen Krieg eintreten, aber Englisch in der Programmierung hat möglicherweise nichts mit dem Programmierer 'Ugly American' zu tun. Es kann nur eine bequeme Möglichkeit sein, für Menschen zusammenzuarbeiten, die verschiedene Sprachen sprechen. Es hätte jede Sprache sein können. Möglicherweise werden wir in Zukunft auf Chinesisch codieren und kommentieren. Wenn das passiert, liegt es wahrscheinlich nicht an "hässlichen chinesischen" Programmierern, sondern daran, dass mehr Menschen in mehr Ländern Chinesisch verwenden, um mit Außenstehenden zu kommunizieren.

4
James

Ich komme aus Quebec und bin französischsprachig, aber mein Code, meine Kommentare und meine Dokumentation sind immer auf Englisch. Aber ich kenne einige Firmen in Quebec, die das tun erzwingen Französisch im Code (Kommentare und Objekt-/Variablennamen).

4
Julien Grenier

Ich bin derzeit in den Niederlanden, komme aber ursprünglich aus Russland. Vor 11 Jahren hatten viele Programmierer in Russland keine guten Englischkenntnisse, daher waren die Kommentare oft auf Russisch. Variablennamen und Funktionsmethoden waren immer noch auf Englisch oder was die Leute für Englisch hielten, einfach weil entsprechende russische Wörter in der Regel lang sind und manchmal den Sinn zu verschleiern scheinen. Jetzt ist es wahrscheinlich wie überall: Je professioneller die Leute sind, desto größer ist die Chance, dass ihre Kommentare auf Englisch sind.

In den Niederlanden habe ich niederländische Kommentare und Variablen-/Methodennamen in der Firma gesehen, in der die Mehrheit der Programmierer Niederländer waren (solche Firmen existieren :)). Aber es war der einzige Fall.

Übrigens hat mich die Frage "Wussten Sie, dass das lateinische Alphabet bis zu Ihrer Ankunft im Westen bekannt war" geärgert, bis ich gelernt habe, darüber zu lachen :)

4
Ashalynd

Ich habe immer auf Englisch codiert. Außerdem wollte ich auch nie so codieren:

क = 1;
कुल = 0;
जब तक क छोटा है 10 से  {
    कुल += क;
}
छापो कुल

कार्य खाली मुख्य ( )      अंक समय       लिखें "Enter current time"    
     पढें समय        अगर [ समय < 12 ]    
        लिखें "Good Morning"    
  वरनाअगर [ समय >= 12 और समय < 16 ]    
           लिखें "Good Afternoon"    
  वरना              लिखें "Good Evening"    
  खत्म अगर    
खत्म कार्य
4
Rakesh Juyal

Aus Indien, wie jemand anderes sagte, sind wir 100% Engländer! Ich habe aber auch kurze Zeit in Deutschland gearbeitet. Die Deutschen machten es wie die Italiener (wie Lorenzo sagte). Größere Unternehmen wie Siemens usw. haben sich jedoch auf Englisch standardisiert. Es ist viel einfacher, Ihre Arbeit außerhalb Ihres Basislandes zu delegieren, wenn Ihre gesamte Dokumentation und Ihr Code auf Englisch sind.

4
Autodidact

Ich komme aus Weißrussland , aber ich benutze immer Englisch für Kommentare. Und wie ich weiß, verwenden viele belarussische Programmierer Englisch als Hauptsprache für die Codierung.

    /// <summary>
    /// Get item quantity
    /// </summary>
    /// <param name="itemCode">Item code</param>
    /// <param name="grade">Grade</param>
    /// <param name="lpn">LPN</param>
    /// <returns>Returns item quantity</returns>
    private int GetQuantity(string itemCode, string grade, int lpn)
    {
        using (var db = new MappingDataContext(_connection))
        {
            db.ObjectTrackingEnabled = false;
            return (from i in db.INVENTORs
                    where i.ITEM_NO == itemCode
                    where i.CUSTCHAR12 == grade
                    select i.ITEM_NO).Count();
        }
    }
4
misho

Ich bin sicherlich der Seltsame: Ich verwende eine Sprache, die mit einem Token versehen ist, und daher kann sogar die Sprache selbst in Ihrer eigenen Muttersprache (Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch und Japanisch) angezeigt werden. Es ist eine RBDMS-Sprache, die in den 1980er Jahren geboren wurde und 4th Dimension heißt. Schauen Sie sich die Übersetzung des Sprachbefehls an, indem Sie auf die Flaggensymbole klicken.

Im Folgenden sehen Sie denselben Code wie in den Einstellungen für Französisch und Englisch.

alt text

alt text

4
Pierre Watelet

Ich komme aus Norwegen, wir codieren auf Englisch. Das heißt, Variablennamen, Methodennamen, Kommentare usw. sind in Englisch. Es gibt jedoch einige Variationen. Möglicherweise finden Sie Kommentare auf Norwegisch und den Code selbst auf Englisch.

Code, der von staatlichen Institutionen oder sehr kleinen Unternehmen entwickelt wurde, ist möglicherweise in norwegischer Sprache. Im Allgemeinen ist es sehr unpraktisch, Norwegisch zu verwenden, da Unternehmen Mitarbeiter einstellen, die kein Norwegisch sprechen oder möglicherweise Outsourcing betreiben möchten. Die Verwendung von norwegischem Code würde die Dinge dann nur komplizieren. Für die meisten Unternehmen einer bestimmten Größe, die sich mit Kunden im Ausland befassen, ist Englisch die Unternehmenssprache. Das heißt, E-Mails, Ankündigungen usw. werden auf Englisch verfasst, obwohl die Mitarbeiter offensichtlich Norwegisch miteinander sprechen.

3
Erik Engheim

Ich komme aus den Niederlanden und habe die böse Erfahrung gemacht, gezwungen zu sein, in der Schule Kommentare (und sogar Variablennamen) auf Niederländisch zu schreiben. Die meiste Zeit lehnte ich diese Einstellung ab und schrieb alles in reinem Englisch, zusammen mit mehreren anderen Studenten, die bereits Programmiererfahrung hatten oder schnell lernten.

In allen Unternehmen, für die ich gearbeitet habe, war die einzige Verwendung von Niederländisch für Zeichenfolgen, die der Endbenutzer sehen konnte oder würde. Alle anderen Texte (einschließlich Nichtbenutzerdokumentation) waren in englischer Sprache.

3
Giel

Meine Hauptsprache ist Englisch, aber ich schreibe häufig falsches britisches Englisch. Zählt das? : D.

1
frogstarr78

Ich bin aus Serbien.

Wenn ich für die Schule programmiere, verwende ich fast immer serbische Kommentare und Variablennamen. Dieser Code wird niemals von jemandem gelesen, der kein Serbisch kann, und wird niemals außerhalb der Prüfung verwendet, auf der er geschrieben ist, und ich sehe keinen Sinn darin, Englisch für Englisch zu verwenden.

Wenn ich etwas für mich selbst programmiere, verwende ich normalerweise auch Serbisch, weil niemand anderes es lesen wird und ich Code brauche, der für mich leicht lesbar ist, und keinen nicht existierenden Dritten. Das Schlimme daran ist, dass ich den Quellcode eines Programms übersetzen müsste, wenn ich ihn international teilen möchte, aber das ist mir bisher noch nie passiert.

Wenn ich Code schreibe, den andere Leute lesen, verwende ich Englisch und englische Kommentare. Ich gebe im Allgemeinen mein Bestes, um Englisch so lesbar wie möglich zu machen und so wenig Rechtschreibfehler wie möglich zu haben. Hier helfen neue IDEs mit englischen Wörterbüchern.

Mein Grund, Serbisch zu bevorzugen, ist einfach: Ich habe den Code satt, der auf Englisch geschrieben sein soll, aber eher wie Engrish (oder in meinem Fall Senglish) aussieht. Darüber hinaus entwickelt sich dieses sogenannte Englisch weiterhin getrennt von Englisch, das in Ländern verwendet wird, die tatsächlich Englisch sprechen. Auf diese Weise tauchen Wörter, die im modernen Englisch ernsthaft veraltet sind oder überhaupt nicht im Englischen existierten, immer wieder im Quellcode und in der Sprache des Programmierers auf und finden langsam ihren Weg in die technische Literatur. Auf diese Weise erstellen wir keine neuen Wörter für englische Fachbegriffe auf Serbisch, sondern neue Wörter für englische Fachbegriffe auf Englisch, die englische Benutzer nicht erkennen.

1
AndrejaKo

Ich komme aus China und codiere auf Englisch wie andere. Außer dass ich in einigen API-Methoden "Wörter für Kinder" verwende, fehlt mir der Wortschatz.

Stellen Sie sich vor, eine API mit Bezeichnern, die in Deutsch (oder sogar Japanisch) geschrieben sind, wird im englischen Code verwendet ...

1
Ming-Tang

Ich bin aus Taiwan. Wir codieren auf Englisch und folgen der Namenskonvention bestimmter Sprachen.

1
logoin

In Quebec sind Lehrer offenbar verpflichtet, ihr Unterrichtsmaterial auf Französisch zu zeigen, was zu einem unangenehmen französischen Code führt. Viele Studenten folgen anscheinend dem Beispiel, aber ich würde sagen, die meisten fühlen sich mit einem solchen zweisprachigen Code nicht wohl, und in den meisten Projekten werden die Leute versuchen, sich nach bestem Wissen und Gewissen nur an Englisch zu halten.

1
zneak

Ich arbeite für einen Software-Editor in Frankreich. Code ist immer in Englisch. Die Variablen und Funktionsnamen sind alle in Englisch, auch wenn manchmal Fehler auftreten. Die schlechteste Mischung aus Französisch und Englisch war "connexionKey". Auf der anderen Seite sind Kommentare nicht immer auf Englisch, je nachdem, wie komfortabel der Entwickler Englisch schreibt.

1
samo

Ich komme aus Deutschland und codiere persönlich streng in Englisch. Die Firma, bei der ich arbeite, macht Projekte für internationale Kunden und normalerweise sind die Code + Kommentare in Englisch. Die Abteilung, in der ich bin, führt jedoch nur ein Projekt für eine deutsche Firma durch, und der größte Teil des Codes im Kern ist voll mit Deutsch. Ich neige dazu, neuen Code in Englisch zu produzieren und wo immer möglich englische Kommentare einzugeben.

1
halfdan

Im Visual Studio-Editor befinden sich die meisten Stellen, an denen wir uns mit nicht-englischen Fehlern befassen, in Kommentaren, und es handelt sich um die meisten ostasiatischen Sprachen ( Eingabemethoden-Editor (IME)). Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich neulich einen gesehen habe, bei dem der Text von rechts nach links in den Kommentaren in der Kurzinfo oder in der Parameterhilfe falsch angezeigt wird. Es gibt also sicherlich Leute, die das tun :)

1
Noah Richards

In PHP] heißt der Operator :: Paamayim Nekudotayim, was hebräisch für Doppelpunkt ist. Der Rest der Sprache ist in Englisch. Das erste Mal, dass ich diese Fehlermeldung sah Etwa die Hälfte meines Büros hat uns irgendwie verwirrt. Und das war in einer Firma in Israel

1
Zachary K

Ich bin Indonesier und lebe derzeit in Kuwait.

Im ersten Jahr meines Informatikstudiums habe ich Bahasa für fast alles außer int main() verwendet. Aber ich habe bemerkt, dass einige von uns bereits auf Englisch codieren.

Alle unsere Programmierbücher sind in Englisch. Ich finde es sehr schwierig, Wörter in Bahasa zu finden, die für Programmierbegriffe gleichwertig sind. Anstatt halb Englisch, halb Bahasa zu verwenden, begann ich (und die meisten meiner Freunde) alle möglichen Anstrengungen zu unternehmen, um Englisch zu codieren.

Bei meiner ersten Berufserfahrung in Jakarta, Indonesien, musste ich auf Englisch programmieren.

1
Anwar Chandra

Ich komme aus Dänemark, und obwohl viele der Fachbegriffe gut auf Dänisch übersetzt werden, ist es die Norm, die englischen Begriffe zu verwenden (obwohl einige dazu neigen, NUR die dänischen Begriffe zu verwenden, aber ich denke, Sie sehen sie überall).

Persönlich codiere ich auf Englisch; Das bedeutet, dass alle meine Kommentare, meine Variablen, Klassen usw. auf Englisch sind. Ich mache das, weil es so viel einfacher ist. Wenn ich meinen Code veröffentlichen möchte, kann jeder das Programm lesen und verstehen. Wenn ich einem Freund mit einem Codebeispiel helfen will, muss ich die Kommentare nicht vorher übersetzen.

1
Niklas H

Ich habe eine Weile in einer japanischen Softwarefirma gearbeitet. Der Code, einschließlich der Variablen- und Funktionsnamen, war alle in Englisch. Kommentare und Inline-Strings waren auf Japanisch. Gelegentlich wurden die Funktionsnamen schlecht übersetzt, was die Programmierung manchmal ... interessant ... machte.

1
Kamil Kisiel

Ich komme aus Mexiko und persönlich benutze ich nie Spanisch für irgendetwas, auch nicht für meine eigenen Hobbyprojekte (weil ich vielleicht eines Tages den Code teilen oder Freunde um Hilfe bitten möchte). Ich bin im Allgemeinen gegen alles andere als Englisch, wenn es um technische Dinge geht. Ein großer Ärger von mir ist, wenn Unternehmen Spanisch (in meinem Fall) als Standardsprache in ihrer Software verwenden ... Apache (Tomcat) tut dies ebenso wie Google. Wenn Sie beispielsweise (im Fall von Tomcat) nach weiteren Informationen zu einer Ausnahme auf Spanisch suchen, erhalten Sie wahrscheinlich weniger Ergebnisse als in der englischen Beschreibung der Ausnahme. Ähnlich wie bei Google sind die Ergebnisse in Spanisch ziemlich schlecht, wenn Sie nach fast allem suchen (miese Websites, veraltete Informationen ...). Facebook und viele Open-Source-Apps machen auch einige schreckliche Übersetzungen. Auch Übersetzungen entsprechen möglicherweise nicht allen Anforderungen. In Spanien ist eine "Datei" normalerweise ein "Fichero", während es in Mexiko ein "Archiv" ist ... Andere lateinamerikanische Länder haben auch ihre eigenen Variationen.

Es mag für manche Leute etwas hart klingen, aber meiner Meinung nach ist das Codieren in Englisch eine "Best Practice". Es geht nicht um Fremdenfeindlichkeit, Rassismus oder Nationalismus. Es ist eine Frage des Umfangs und der Standards. Englisch wird allgemein als internationale Geschäftssprache akzeptiert und funktioniert. Dies hat natürlich seine eigenen Nachteile (wie schlechte englische Kommentare oder Spezifikationen schlucken!), aber ich denke, dass es mehr Vorteile hat.

Ein Juwel, an das ich mich erinnern kann, war eine Fehlermeldung:

"Ein Fehler ist passiert!" (Mex Code)

Indischer Code ist auch ein gutes Zeug für ein gesundes Lachen ... Niemand ist perfekt, aber das Wichtigste ist, dass wir uns (international gesehen) verstehen können, anstatt mehr Chaos in unseren Code zu bringen.

1
Pablo S.

Ich komme aus dem faulen Staat Dänemark. Wir schreiben hauptsächlich Code in Englisch. Sogar die Entwicklungsrichtlinie besagt, dass dies auch so sein sollte. Als neuester Entwickler im Unternehmen gehe ich davon aus, dass die Entscheidung aufgrund des von uns verwendeten Frameworks auf Englisch getroffen wurde. Es wäre ein schreckliches Durcheinander, gemischtes Dänisch und Englisch zu lesen :)

Trotzdem schreiben wir Kommentare auf Dänisch :)

1
cyberzed

Ich weiß, dass (zumindest in Excel 5.0) das gesamte Objektmodell von Excel in VBA-Makros für Sprachen wie Spanisch lokalisiert ist/war. Sie haben sich also zum Beispiel mit CuadroTextos anstelle von TextBoxes befasst. Visual Basic ist immer noch Englisch, daher erfolgt die VBA-Programmierung in einer Art Pidgin Englisch.

1
Duncan Smart

Ich mache seit mehr als 20 Jahren Softwareentwicklung und mit vielen verschiedenen Sprachen. Alle diese Sprachen haben jedoch eines gemeinsam: Die Schlüsselwörter, Funktionsnamen usw. sind in Englisch. Daher wähle ich auch Englisch als meine Sprache für alle meine Kennungen usw. Es ist also einfach fließender zu lesen.

Am Anfang habe ich in meiner Muttersprache Deutsch kommentiert. Aber eines der Netze und OSS wurde immer interessanter. Ich wechselte sogar das Kommentieren auf Englisch. Eine größere Community hat also die Möglichkeit, meinen Code zu lesen, zu verstehen, zu verwenden und zu verbessern.

mue

1
themue

Ich komme aus Israel. Ich arbeite als Berater für Unternehmen, daher kann ich mit Recht sagen, dass ich Hunderte von Codierungsmethoden und Codierungssystemen mit unterschiedlichen Technologien und Sprachen gesehen habe.

jeder einzelne von ihnen, auch wenn es sich um eine hebräische Client-Seite handelte, war das Back-End in Englisch geschrieben, die Variablennamen waren Englisch, die Methodennamen waren Englisch

checkIfCustomFieldsHaveAttachments(customField:CustomField):void

und so weiter und so fort.

ich persönlich benutze die ganze Zeit Englisch, um zu codieren. Ich benutze nie etwas anderes.

1
Avi Tzurel

Bolivianischer Codierer hier - 100% unseres Codes ist in Englisch, Kommentaren und Variablen. Warum sich dafür entschieden, weil

A) Wenn Sie kein Englisch verwenden, schneiden Sie im Wesentlichen die Hilfe eines sehr großen Pools von Fachleuten ab

B) Die überwiegende Mehrheit der Programmierer spricht teilweise Englisch.

1
Sergio

Ich bin Norweger, und obwohl ich viele Leute getroffen habe, die Norwegisch codieren (und viel Code darin gesehen haben), codiere ich nur auf Englisch. Diese Frage wurde einmal in StackOverflow gestellt, und der Grund, warum ich nur die englische Konsistenz (getAlder ()) verwendet habe, scheint seltsam, und die Frage, was mit unseren drei Sonderzeichen æ, ø und å (getKjøretøy () zu tun ist, ist möglicherweise nicht der Fall Arbeit in allen Sprachen). Laut Freunden von mir ist mindestens ein großes öffentliches Projekt in einer Kombination codiert, in der die technischen Begriffe auf Norwegisch sind.

Ich spreche kein Wort Französisch, aber als ich PHP und MySQL) lernte, las ich ein Tutorial (auf Englisch), das offensichtlich von einem französischen Programmierer geschrieben wurde, weil alle Variablennamen waren Als ich das Beispiel in mein Projekt kopierte, konnte ich die Variablennamen nicht ändern, und ich hielt mich sehr lange an diese Namen, so dass der größte Teil meines PHP-Codes mit französischen Variablennamen übersät war.

1

Ich komme aus Valencia, Spanien und die richtige Antwort lautet "hängt davon ab".

Für die meisten nicht öffentlichen/nicht betrieblichen Dinge mache ich eine Mischung aus Englisch und Spanisch in variabler Benennung, aber alle meine Kommentare sind auf Spanisch und ich hoffe, niemand sagt mir, dass ich Dinge auf Valencianisch dokumentieren/kommentieren soll

Wenn Sie etwas unter Open Source veröffentlichen, ändern sich die Dinge jedoch, da Ihre potenziellen Benutzer und Mitarbeiter in Ihrer Landessprache auf ein kleineres Publikum beschränkt sind.

Ich kann Ihnen ein Beispiel für Sprache als Barriere geben: Als ich eine WoW-Gilde leitete, suchte ich nach Alternativen zu EQDKP und fand sie, aber die meisten hatten Dokumentation und Kommentare auf Deutsch, so dass ich jegliches Interesse verlor, weil ich mich auf Google verlassen hatte Übersetzer waren für mich keine Option, zum Teufel, einige von ihnen waren großartige Projekte.

Sie haben auch nach einem Codebeispiel gefragt, da ich gesagt habe, dass ich eher Englisch und Spanisch mische, aber dieser Ausschnitt ist so kurz, dass ich keine Mischung brauchte

function validaDNINIE(numero) {
// Eliminar todo lo que no sea número o letra
numero.replace(/[^0-9A-Z]/i, '').toUpperCase();
if (!numero.match(/((^[A-Z]{1}[0-9]{7}[A-Z0-9]{1}$|^[T]{1}[A-Z0-9]{8}$)|^[0-9]{8}[A-Z]{1}$)/i)) {
    return false;
}
// Comprobación de NIF
if (numero.match(/^[0-9]{8}[TRWAGMYFPDXBNJZSQVHLCKE]{1}$/i)) {
    var letra = numero.charAt(numero.length-1);
    if (letra == "TRWAGMYFPDXBNJZSQVHLCKE".charAt(numero.substr(0, numero.length-1) % 23)) {
        return true;
    }
}
// Comprobación de NIE
// T00000000
if (numero.match(/^[T]/)) {
    if (numero == numero.match(/^[T]{1}[A-Z0-9]{8}$/)) return true;
}
// ZXY
if (numero.match(/^[XYZ]{1}/)) {
    // X = 88, asi conseguimos X=0;Y=1;Z=2
    var su = numero.charCodeAt(0)-88 + '' + numero.substr(1, numero.length-2);
    if (numero.charAt(numero.length-1) == "TRWAGMYFPDXBNJZSQVHLCKE".charAt(su % 23)) {
        return true;
    }
}
// Si hemos llegado aqui es que el numero no es valido
return false;
}
1
rmontagud

Als ich an der Universität in der Schweiz war, arbeitete ich an einem Modula-2-Projekt, bei dem alles (Variablen, Kommentare, Nachrichten usw.) bis auf die Schlüsselwörter der Programmiersprache auf Französisch war. Sie sagten mir auch, dass Präprozessoren verfügbar seien, mit denen Sie die Schlüsselwörter auch auf Französisch schreiben könnten, also "si" = "if", "alors" = "then", "sinon" = "else" usw.

1
JoelFan

Ich bin Ungarin und arbeite in meinem Heimatland mit einem Team, das hauptsächlich aus anderen Ungarn besteht. Wir schreiben unseren Code und unsere Kommentare immer in Englisch, da dies sowieso die offizielle Sprache des Unternehmens ist. Darüber hinaus sind einige unserer Projekte Open Source, was wirklich vorschreibt, dass alles auf Englisch ist.
Das hat übrigens einen lustigen Nebeneffekt: Manchmal bleibt mein Geist nach der Arbeit im "englischen Modus" und ich denke auf dem Heimweg immer wieder auf Englisch.

1
Zsolt Török

Ich bin Russe, hier codieren wir in MSVC++, so sieht der Code aus:

    #include "stdafx.h"
#include <iostream>

использовати площадь какобычно аминь1

наместе двояко провѣрятичегоглаголют молчаливо
кагбе
    ѣжѣли получалка.сломалася молчаливо тогдауж 
    кагбе 
      молвити "Не лепо молвишь, барин!" аминь1
      возвѣрнути нуль спасихоспади1
    ага
    возвѣрнути один аминь1
ага

цѣло голова(цѣло количество_указов, глаголют указы[])
кагбе 
  дваждыточно первыйсундук, второйсундук, отвѣт аминь1
  буквица знако спасихоспади1
  творити 
  кагбе
    молвити "молви первый цифирь, барин: " аминь1
    получити первыйсундук аминь1

    ѣжѣли провѣрятичегоглаголют молчаливо еси ложъ тогдауж прѣрвати спасихоспади1

    молвити "молви деяние, барин: " аминь1
    получити знако спасихоспади1

    ѣжѣли провѣрятичегоглаголют молчаливо еси ложъ тогдауж прѣрвати спасихоспади1

    ѣжѣли знако еси 'q' тогдауж прѣрвати аминь1

    молвити "молви второй цифирь, барин: " аминь1
    получити второйсундук аминь1

    ѣжѣли провѣрятичегоглаголют молчаливо еси ложъ тогдауж прѣрвати спасихоспади1

    избирати знако 
    тогдауж  кагбе
      выборъ '+' сталобыти
        отвѣт буде первыйсундук да второйсундук аминь1
        прѣрвати спасихоспади1
      выборъ '-' сталобыти
        отвѣт буде первыйсундук бѣзо второйсундук аминь1
        прѣрвати спасихоспади1
      выборъ '*' сталобыти
        отвѣт буде первыйсундук повторити_столько_сколько второйсундук аминь1
        прѣрвати спасихоспади1
      выборъ '/' сталобыти
        отвѣт буде первыйсундук убрати_столько_сколько второйсундук аминь1
        прѣрвати спасихоспади1
    ага

    молвити "Отвѣт есьм: " аминь1
    молвити отвѣт да_промолчати спасихоспади1

  ага
  пока (истино) аминь1

  возвѣрнути нуль спасихоспади1
ага
1
user2998

Ich arbeite in Japan.

Ich würde sagen, 40-60% des Codes, den ich sehe, verwendet englische Variablen-/Methoden-/Klassennamen. Manchmal vermischen sich Japanisch und Englisch. Kommentare und Commit-Nachrichten sind fast immer auf Japanisch.

Folglich sehen Sie viel Code in schlechtem Englisch geschrieben, und es ist ziemlich schlecht, weil es die Lesbarkeit sehr beeinträchtigt. Leider ist der auf Japanisch erstellte Code auch nicht viel besser, da in Alphabet geschriebenes Japanisch (insbesondere das Fehlen von Kanji) schwer zu lesen ist.

Manchmal verwenden Ingenieure Methoden-/Variablen-/Klassennamen mit 2-Byte-Zeichen (Kanji/Hiragana usw.) (dies ist beispielsweise in Java zulässig), dies verursacht jedoch häufig große Schmerzen aufgrund von Zeichencodierungen (Build-Explosionen usw.) und wird normalerweise verpönt.

Auf dem japanischen Arbeitsmarkt wird für japanische Ingenieure viel mehr Wert auf Englisch gelegt, daher hoffe ich, dass sich diese Situation bald verbessert (ich codiere vollständig auf Englisch und glaube, dass alle japanischen Ingenieure dies auch tun sollten).

1
Enno Shioji

I (dutchy) always code in English, it just makes much more sense, all the language keywords, etc. are in English, so why not code the rest in English? :)

Ich habe immer alle Kommentare auch auf Englisch. Sie wissen nie, wer Ihren Code bearbeiten muss, er spricht möglicherweise nicht Ihre Muttersprache.

1
StarLite

Aus Brasilien,

Ich schreibe generischen Code in Englisch, bevorzuge jedoch die Verwendung von Portugiesisch, wenn ich in der Nähe einer Domänenanwendung programmiere. Einige Begriffe passen nicht gut in die Anwendung, wenn fremde Wörter für die Domain verwendet werden. Gleichzeitig gibt es eine klare Trennung zwischen generischer Codierung und Domänencodierung.

1
Maniero

Wenn Sie über die Verwendung einer Muttersprache für eigene Anweisungen und APIs der Programmiersprache sprechen, kann ich in diesem Fall sagen, dass ich in der Vergangenheit ein in Brasilien sehr beliebtes Produkt gesehen habe, das von xBase abgeleitet, aber vollständig in Portugiesisch ist.

If -> Se While -> Enquanto Left -> Esquerda Create -> Criar etc.

Aber ich denke, diese Art von Sprachen wird nicht allzu erfolgreich.

1
Maniero

Ich komme aus Brasilien und in allen Jobs, in denen ich den größten Teil des Codes hatte, wurde er auf Portugiesisch geschrieben. Variablen, Klassen, Methoden usw. Die meisten Programmierer und andere Personen sprechen kein Englisch.

Hier ist ein Code:

function buscaFotosMateria($idMateria) {

        global $conexao;

        $consultas['Materia']['pegaFoto'] = "SELECT * FROM sgc_materias_fotos";

        $params = array();
        if($idMateria) {
            $consultas['Materia']['pegaFoto'] .= " WHERE mfot_mate_iden = ?";
             $params[] = $idMateria;
        }

        $conexao->executaConsulta($consultas['Materia']['pegaFoto'], $params);

        return  $conexao->resulConsulta; // VARIÁVEL DE INSTÂNCIA DA CLASSE QUE ARMAZENA RESULTSET DA CONSULTA REALIZADA
    }
1
Ricardo

Ich bin Französin und arbeite in Deutschland in der Forschung (Physik). Meine Codes verwenden hauptsächlich englische Wörter, aber auch französische hier und da und manchmal sogar aus anderen Sprachen, besonders wenn das Wort dort zum Beispiel kürzer ist. Kommentare schreibe ich normalerweise auf Französisch, wenn sie vorübergehend sein sollen, während der Codierung, und auf Englisch, wenn sie dauerhaft bleiben und einem möglichen Leser helfen sollen. Aber manchmal bleiben temporäre Kommentare länger als erwartet, daher gibt es dort auch Sprachmischungen. Wie auch immer, wahrscheinlich würde ich all dies vereinheitlichen, wenn meine Codes mit anderen Benutzern/Programmierern geteilt würden. Es hängt wirklich von der Umgebung ab: In meiner Forschungsarbeit und meinem Team tauschen die Menschen mehr ihre Ideen, Ergebnisse usw. aus als ihre Codes selbst - Codes sind manchmal projektspezifisch, manchmal nicht projektbezogen für den Programmierer - das funktioniert Bei einer gewissen Komplexität der Codierung hörte ich von einigen Codes (oder "Familien von Codes"), die von Dutzenden von Labors geteilt wurden und sich seit Jahren weiterentwickeln. Diese sind sicherlich nur in Englisch.

1
Fabien T

Ich komme aus China. Wenn ich Code für mich selbst schreibe, verwende ich Englisch.

Wenn ich mit meinen chinesischen Mitarbeitern Code schreibe, verwende ich einen chinesischen Kommentar.

Wenn ich mit anderen Ausländern Code schreibe, verwende ich Englisch.

0
linjunhalida

In der Tschechischen Republik ist die Debatte zwischen drei Denkschulen noch etwas lebendig:

  • Verwenden Sie Englisch, nur 10 ^ 7 Personen sprechen Tschechisch
  • Verwenden Sie Tschechisch ohne diakritische Zeichen, nicht jede Umgebung unterstützt sie
  • Verwenden Sie Tschechisch mit Diakritika, yay Unicode!

Seit dieser Zeit arbeitete ich in einer niederländischen Firma, in der der meiste Code unter der Annahme geschrieben wurde, dass "wir alle hier Niederländer sind, wofür würden wir Englisch verwenden?" (und später europaweit erweitert) Ich habe für alles - Code, Kommentare und Metadaten - auf Englisch umgestellt. Immerhin waren meine Kollegen Tschechen, Holländer, Bulgarier, Franzosen, Amerikaner, Türken, Schwedische und Kroate - wobei Englisch die gemeinsame Sprache war (schließlich war der Niederländer nicht glücklich, als wir ihn brauchten, um jeden Tag Kommentare zu übersetzen; )).

Ich komme aus Bangladesch und jeder einzelne Codierer, den ich kenne, verwendet Englisch in seinem Code. Wir wechseln sogar zu Englisch (oder zumindest zu Bengali mit vielen englischen Wörtern), wenn wir über Programmierung sprechen. Dies gilt auch für Personen, die sich sonst nicht sehr gut in Englisch auskennen. Ich habe einige Leute gesehen, die Bengali für Variablennamen und kleine Kommentare verwenden, aber das ist immer in sehr kurzen Skripten, Wegwerfprogrammen, Lösungen zum Programmieren von Rätseln usw. und fast immer als ein Witz, der den Leser amüsieren soll.

Ich denke, dass dies für Programmierer in den meisten nicht englischsprachigen Ländern gilt. Die meisten guten Bücher, Tutorials und Dokumentationen sind auf Englisch, ebenso wie die Kommentare, Dokumentzeichenfolgen und Variablennamen in jedem Code, den Sie finden können. Englisch ist auch die bevorzugte Sprache für die Kommunikation mit anderen Programmierern aus der ganzen Welt. Meiner Meinung nach kann ein Programmierer IMHO das tägliche Lernen und Verwenden von Englisch nicht leicht vermeiden. Es bildet eine Basis für die gemeinsame Kultur der Programmierer überall.

0
MAK

Englisch ist nicht meine Muttersprache, aber ich benutze definitiv ausschließlich Englisch für alles. Um ganz ehrlich zu sein, hasse ich es, nicht-englische Kommentare oder etwas anderes zu sehen, das in einer anderen Sprache als Englisch geschrieben ist.

Hauptsächlich, weil ich denke, dass es eine der schönsten Sprachen ist und wahrscheinlich (vielleicht) weil ich für die Sprachen/Frameworks/mehr, die ich gelernt/gelernt habe, ausschließlich englische Materialien verwende (wie Lehrbücher, Online-Tutorials).

0
Daniel

Einmal habe ich mit Code gearbeitet, der von italienischen Programmierern und einmal von deutschen Programmierern geschrieben wurde. Es war Standard-MFC/C++, daher waren natürlich alle Schlüsselwörter und die Sprache/Plattform auf Englisch. Die Variablennamen, Klassen, Funktionen und Inline-Kommentare waren jedoch in Italienisch bzw. Deutsch.

Es ist erstaunlich, wie viel Unterschied dies in Bezug auf Lesbarkeit und Wartungsfreundlichkeit macht.

Auf der anderen Seite kann ich mir vorstellen, dass es als Nicht-Englisch-Sprecher eine ziemlich steile Lernkurve wäre, eine Programmiersprache/-plattform zu lernen, in der alle Schlüsselwörter und APIs auf Englisch sind. Auch wenn die gesamte Dokumentation übersetzt ist und Sie sie nachschlagen können.

0
Bobby Tables

Schwede hier. Ich glaube, in Schweden ist der meiste Code einfach auf Englisch geschrieben, da die meisten Programmierer so lernen, zu programmieren. Die gesamte Literatur, alle Beispiele usw., die im Unterricht (und im Internet) verwendet werden, sind auf Englisch, daher ist es natürlich, auf Englisch zu codieren. Und ich glaube, so sollte es sein.

Es gibt jedoch einen Bereich, in dem es problematisch wird. Dann beginnen Sie mit der Anwendung von Domain Driven Development und möchten dem Muster der Ubiquitous Language folgen. Jetzt möchten Sie plötzlich, dass Ihr Code auf Englisch ist, aber gleichzeitig möchten Sie, dass Ihr Team und die Unternehmensvertreter dieselbe Terminologie verwenden, und obwohl es im schwedischen Unternehmen viel Schwedisch gibt, erhalten Sie eine schrecklich hässliche Konversation, wenn die Leute anfangen, sich zu vermischen die zwei Sprachen.

0
Mille Bessö

meine Muttersprache ist Russisch (ich lebe in Moskau), aber ich schreibe Code, Kommentare, SVN-Kommentare (wenn es nach den Repository-Regeln erlaubt ist), sogar Projektbeschreibungen/Dokumentationen (auch wenn erlaubt) nur in Englisch. und ich benutze englische Dokumentation/Sprachreferenzen.
Dafür gibt es im Allgemeinen zwei Gründe: Konsistenz des Ergebnisses, die Tatsache, dass ich wirklich keine programmierbezogenen Texte von mir übersetzen werde - niemals;)

0
www0z0k

Die meisten Programmiersprachen sind für Englisch konzipiert und Englisch ist die internationale Programmiersprache. Englisch ist die Standardsprache für die Luftfahrt, überall auf der Welt an jedem Flughafen.

Ich glaube, es gibt einige Programmiersprachen, die für verschiedene Sprachen entwickelt wurden, entweder Russisch oder eine Variation von Mandarin, aber ich habe keine Ahnung, wie sie verwendet werden oder wie sie heißen.

0
WalterJ89

Ich starte einfach einen PHP Code mit den folgenden Zeilen:

<?php
/* -----------------------------------------------------------------------------
 file name     : DOCUMENTROOT/index.php
 compatibility : PHP 5.2.x / UTF-8 [LF]
 description   : 
 copyright     : Copyright(C)2010 by *********
 date          : managed since [2010-09-01 19.05 (JST: GMT+0900) @462]
 encode phrase : 時々京の方向に幅が細くて美しい線が入った飾りを持つ雀が往く
 encode phrase : 男は傷の拳で美しく印刷された一冊の書を持ち憎い相手の笑いに応じた
 encode phrase : 牀前看月光/疑是地上霜/擧頭望山月/低頭思故郷
 encode phrase : 茨菰葉爛別西灣/蓮子花開猶未還/妾夢不離江上水/人傳郎在鳳凰山
 encode phrase : 上記の文はエディタにエンコード判定させるためのダミー文です。
 Git revision  :
----------------------------------------------------------------------------- */

um meinem Texteditor seine Kodierung mitzuteilen. Die meisten Texteditoren erkennen eine Codierung der Textdatei beim Öffnen nicht angemessen.

0
philsci

Ich habe mehrere Jahre mit einem 20-köpfigen Team in Lima, Per an einem klassischen ASP -Projekt) gearbeitet. Dies war vor 10 Jahren, daher haben sich die Konventionen möglicherweise geändert, aber Zu diesem Zeitpunkt waren alle Kommentare und Variablennamen auf Spanisch.

0
Portman

Ich bin Holländer und codiere oft auf Englisch, sogar meinen persönlichen, internen Code. Mein englischer Wortschatz ist auch in Bezug auf Programmierung/Informatik umfangreicher und es macht wenig Sinn, niederländische Wörter zu verwenden. Das heißt, Wenn ich eine Methodensignatur als "Methode Handtekening" bezeichnen würde, bezweifle ich, dass andere niederländische Programmierer verstehen würden, was ich meine.

0

Als Spanier, der in Irland arbeitet, mache ich jetzt meinen gesamten Code auf Englisch.

Aber ich habe zuvor für ein multinationales Projekt an Spanien gearbeitet und wir müssen alles auf Englisch codieren (obwohl niemand Englisch sprach, hauptsächlich Spanisch und Französisch, was manchmal zu einigen wirklich lustigen, seltsamen Kommentaren führt). Danach habe ich in einer spanischen Firma gearbeitet und der gesamte Code muss auf Spanisch sein. Das Problem beim Festlegen von Variablen auf Spanisch besteht darin, dass Sie (abhängig von der Sprache) nicht alle Zeichen verwenden können, da einige nicht in ASCII verfügbar sind. Das führt also immer zu absichtlichen Tippfehlern bei Variablen, die manchmal ärgerlich sein können.

Zum Beispiel:

// English
int size = 0;
// Proper, non-ascii Spanish
int tamaño = 0;
// Bad but ascii Spanish
int tamanno = 0;

Ein weiterer merkwürdiger Effekt ist, dass beim Programmieren viele Zeichen verwendet werden (wie # {} [] usw.), die auf einer englischen Tastatur viel leichter zugänglich sind als auf einer spanischen. Ich fand es bequemer, auf englischem Layout zu programmieren (jetzt, wo ich mich daran gewöhnt habe), da ich weniger seltsame Tastenkombinationen machen muss.

Wenn ich heutzutage für persönliche Projekte codiere, codiere ich auf Englisch, aber wahrscheinlich, weil ich daran gewöhnt bin ...

Letztendlich ist es nur eine Frage der Person, von der Sie erwarten, dass sie Ihren Code liest, denke ich ... Wenn ich eine Weile nur alleine programmieren müsste, würde ich wahrscheinlich wieder auf Spanisch zurückkehren.

0
Khelben

Ich komme aus Spanien: In einer Zeit mische ich Code auf Englisch und Spanisch. Von nun an werde ich es streng auf Englisch einstellen. Die Idee, alles auf Englisch zu machen, ist nicht verrückt, sondern die Zukunft.

0
Olagato

In einer Firma, für die ich früher gearbeitet habe, hat das Management die Codebasis für ein Fußballspiel von einer italienischen Firma gekauft. Keiner von uns hat wirklich viel Fußball gespielt, und die meisten Variablen und Kommentare wurden auf Italienisch geschrieben. Das war kein lustiges Projekt.

0
hc5duke

Für mich (aus Dänemark) ist es am natürlichsten, auf Englisch zu codieren. Ich denke, es gibt zwei Gründe.

Erstens sind alle Schlüsselwörter und API-Klassen und -Methoden bereits auf Englisch, sodass das Schreiben von Variablen und Kommentaren auf Dänisch das Lesen des Codes inkonsistent macht.

Zweitens sind alle Bücher, Blogs, QS-Sites wie P.SE und SO auf Englisch. Es ist also fast so, als würde mein Gehirn beim Programmieren in einen englischen Modus wechseln.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen ich kein Englisch wählen würde.

Manchmal arbeiten Sie in Domänen, die so an sprachspezifische Konzepte gebunden sind, dass sie nicht ins Englische übersetzt werden können. Z.B. Ich habe bei einem Hypothekenemittenten gearbeitet, und seine gesamte Domain ist mit rechtlichen Bestimmungen, spezifischen Bedingungen für dänische Hypothekensysteme usw. geladen.

Ich habe auch mit einem System gearbeitet, das Formulare an die Regierung übermittelt. Auch hier wurde die Domain mit nicht übersetzbaren Begriffen geladen.

Für den Fall, dass die Domain sehr spezifisch für das Land ist, in dem Sie arbeiten, sollten Sie die Domain-Konzepte in Ihrer Landessprache aufbewahren. Andernfalls sprechen die Entwickler eine andere Sprache als die Domain-Experten, was zu einer schlechten Kommunikation führt.

0
Pete

Ich komme aus Brasilien und in meinem letzten Job sprachen einige Leute kein Englisch, also mussten wir Dinge auf Portugiesisch schreiben, aber die meisten Leute schrieben auf Englisch.

0
Andre Nascentes

In meiner früheren Arbeit hatten wir die Angewohnheit, auf Schwedisch zu sprechen und auf Englisch zu schreiben, wenn wir zum Beispiel etwas auf das Zeichenbrett schrieben.
Ich denke, es begann, als wir viele Berater aus verschiedenen Ländern bei der Arbeit hatten. Wir mussten zwischen Englisch und Schwedisch wechseln, je nachdem, wer Ihnen zuhörte.

Ich muss zwischen dem Schreiben von Codekommentaren und sogar der Dokumentation auf Englisch unterscheiden und auf Englisch über alltägliche Dinge schreiben und sprechen. Es ist nicht dasselbe.
Ich habe mehr Designdokumentation auf Englisch geschrieben, als ich mich erinnere, aber das bedeutet nicht, dass ich darüber sprechen kann, wie man Essen kocht oder ein Gedicht auf Englisch schreibt, oder eine Antwort auf SO ohne Rechtschreibfehler zu machen oder falsche Grammatik zu verwenden.

Meine Frau stammt aus Lateinamerika und wir sprechen zu Hause Spanisch. Ich bin also in der Situation, dass ich regelmäßig zwei Sprachen (Schwedisch und Spanisch) spreche und regelmäßig zwei Sprachen schreibe. Schwedisch und Englisch, letztere hauptsächlich in technischen Fragen. Das Schreiben von Dokumentationen in Englisch ist eine erforderliche Fähigkeit, wenn Sie als Ingenieur in Schweden arbeiten.

0
user1041

In Deutschland kommt es meiner Meinung nach darauf an, wie groß und offen der Laden ist. In größeren Banken schreiben die Leute auf Englisch, weil Sie sich möglicherweise mit nicht deutschsprachigen Beratern für einen bestimmten Job befassen müssen.

Denken Sie aber auch an das OpenOffice-Fiasko, als die Leute herausfanden, dass der größte Teil des StarOffice-Codes auf Deutsch geschrieben war.

0

Ich komme aus Brasilien und habe viel Zeit an der Universität verbracht, um halb englische, halb portugiesische Software zu programmieren. Später wechselte ich für fast alles zu vollem Englisch, insbesondere für alle Projekte, die ich für andere Leute eröffnete.

Jetzt, wo ich in England lebe und arbeite, verwende ich die britische Rechtschreibung für Variablen und dergleichen. Es ist etwas ärgerlich, eine Variable colour und ein ActionScript-Attribut color zu mischen, aber ich werde leben. :) :)

0
Pedro

Ich komme von den Philippinen. Die meisten Leute codieren, dokumentieren und benennen Variablen hier auf Englisch. Ich finde auch, dass Englisch eine der am besten geeigneten Sprachen für die Programmierung ist, da es einen umfangreicheren Wortschatz hat als die meisten anderen Sprachen.

0
Terence Ponce

Ich komme aus Lettland und programmiere nur auf Englisch. Lässt den Code viel flüssiger und reiner aussehen. Außerdem ist meine Sprache mit allen ausgefallenen Zeichen wie "š", "ž", "č" gefüllt und macht sie daher für den Code irgendwie ungesund.

Aber das ist nur meine Meinung ..

0
joltmode

Ich bin aus Holland. Da hier nur sehr wenige niederländische Programmiererressourcen vorhanden sind, denken und codieren die meisten Menschen auf Englisch. Es gibt Dinge in meinem persönlichen Leben, die ich nicht auf Englisch erklären konnte, es gibt Algorithmen und Muster, die ich unmöglich auf Niederländisch erklären konnte.

Meine Muttersprache ist also Niederländisch, außer wenn es um IT-bezogene Dinge geht.

0
Ralf

Ich programmiere in Deutschland. Meistens sehe ich Code in Englisch geschrieben (da alle Bücher, aus denen wir lernen, und alle Designmuster in Englisch sind und natürlich alle offiziellen APIs in Englisch), aber Kommentare sind häufig in Deutsch.

Ich versuche auch Kommentare auf Englisch zu schreiben, aber ich weiß, dass das nicht sehr häufig ist.

0
Tim Dellas

Ich denke, es gibt viel kognitiven Aufwand, wenn Ihr Code teilweise aus Englisch und teilweise aus einer anderen Sprache besteht, insbesondere wenn Sie eine große API verwenden, bei der Sie englische Methodenaufrufe für Typen erhalten, die in einer anderen Sprache deklariert sind usw. Also werde ich benutze Englisch, es sei denn, ich habe einen guten Grund, es nicht zu tun.

Einer dieser Gründe, den ich nicht erwähnt habe, ist ubiquitous language (gemäß den Prinzipien des Domain Driven Design). Wenn ich Auftragsarbeiten erledige, für die ich mich auf das Wissen von Geschäftsexperten stütze, mit denen ich eine Sache in eine Richtung nenne, und dann im Code den Typ auf Englisch definiere, werden die Dinge verwirrend, besonders wenn das ein seltsames/ungewöhnliches Vokabular ist, das ich ' Ich bin nicht daran gewöhnt ...

Daher habe ich oft eine Mischung aus beiden verwendet, bei der geschäftskritische Objekte und Methoden in der Sprache UND Sprache der Domäne benannt sind und der Rest des Codes, der eher ein infrastrukturelles/technisches Problem darstellt, in Englisch ist. um die apis reibungsloser anzupassen.

Aber aus handwerklicher Sicht muss ich sagen, dass ich diesbezüglich gemischte Gefühle habe und dies nicht als sehr befriedigende Lösung empfinde.

0
julien

Ich komme aus Rumänien und wo ich arbeite, gibt es eine strikte Politik der Einhaltung von Standardnotationen und Englisch. Sogar Dokumente, Anleitungen und Wikis sind in Englisch verfasst. Es gibt nicht einmal den Gedanken, dass Sie in der Muttersprache schreiben könnten. Englisch ist standardmäßig und das Unternehmen investiert in obligatorische Englischkurse.

0
theBlinker

In den meisten Projekten verwenden wir Englisch, um den APIs zu folgen.

Aber Sie sollten nicht dogmatisch sein, weil es immer Ausnahmen gibt. Wenn Sie beispielsweise für eine deutsche Versicherungsgesellschaft arbeiten, werden Sie mit so vielen domänenspezifischen Konzepten und Begriffen konfrontiert sein, die überhaupt nicht übersetzbar sind, dass Sie die Verwendung der Muttersprache in Betracht ziehen sollten. Dies ist eine Teamentscheidung.

0
Dittmar

Ich bin schwedisch und so ziemlich mein ganzer Code ist in Englisch.

Ein interessantes Konzept in dieser Hinsicht ist Domain Driven Design , in diesem Prozess ist es ein wichtiger Punkt, Wörter und Konzepte nicht zu übersetzen:

Eine direkte Übersetzung zu und von den vorhandenen Domänenmodellen ist möglicherweise keine gute Lösung. Diese Modelle sind möglicherweise zu komplex oder werden schlecht berücksichtigt. Sie sind wahrscheinlich ohne Papiere. Wenn eine Sprache als Datenaustausch verwendet wird, wird sie im Wesentlichen eingefroren und kann nicht auf neue Entwicklungsanforderungen reagieren.

Deshalb:

Verwenden Sie eine gut dokumentierte gemeinsame Sprache, die die erforderlichen Domäneninformationen als gemeinsames Kommunikationsmedium ausdrücken und bei Bedarf in diese Sprache und aus dieser Sprache übersetzen kann.

Wenn domänenspezifische Begriffe in der Landessprache vorliegen und nicht zusammen mit dem Rest des Codes übersetzt werden, kann ein Domain-Experte, der kein Programmierer ist, einen Überblick über die Funktionsweise des Codes erhalten.

0
Fredrik

Normalerweise mache ich alles auf Englisch, wenn ich C # programmiere, aber manchmal geben wir in Kommentaren etwas Spanisch oder Italienisch ein. Einige Geschäftsobjekte sind auf Spanisch (aber immer mit Englisch für Aktionen und dergleichen gemischt).

Wenn ich jetzt in Objective-C bin, bleibe ich immer bei Englisch. Es macht so viel Sinn (in der Art, wie die Sprache strukturiert ist), dass es leichter zu lesen ist.

0

Ich hatte einige Monate in Japan gearbeitet. Obwohl der Code auf Englisch war, waren die Datei-Header und die kleine Anzahl von Kommentaren auf Japanisch. Sie mussten mir tatsächlich eine englische Tastatur suchen, mit der ich arbeiten konnte.

0
softveda

Ich komme aus Finnland und alle Programme, die ich kenne, wurden auf Englisch geschrieben. Ich habe zwar nur wenige finnische Kommentare gesehen, aber sie sind sicherlich nicht die akzeptierte Praxis. In einigen Datenbanken habe ich sogar einige Spaltennamen auf Finnisch gesehen, aber auch das wird als falsch angesehen.

Da es durchaus möglich ist, dass Sie eines Tages einen Mitarbeiter aus einem anderen Land wie Pakistan haben, denke ich, dass die Codierung auf Finnisch einfach unverantwortlich wäre. Die einzige Ausnahme bilden einige kundenspezifische Begriffe und insbesondere Akronyme, da sie sehr schwer zu übersetzen sind und die Übersetzung wahrscheinlich schwer zu verstehen ist. Außerdem könnten Sie nicht den gesamten finnischen Zeichensatz in Variablen usw. verwenden.

0
Carlos

Ich spreche Afrikaans als Muttersprache. Wenn ich codiere, verwende ich normalerweise eine Mischung aus Afrikaans- und englischen Variablen und kommentiere meistens in Afrikaans. Da wir 11 Amtssprachen haben, würde ich für offizielle Zwecke (Regierungsprojekte usw.) auf Englisch codieren. Wenn ich schnell Code schreibe, um Dinge zu testen, codiere und kommentiere ich fast immer in Afrikaans.

0
Riaan

Ich bin Engländer und habe in Deutschland gelebt und gearbeitet. Ich benutze fast immer Englisch, es sei denn, ich kann mir nicht vorstellen, was der englische Begriff für etwas ist. Dann benutze ich ein deutsches Wort.

Ich habe ein oder zwei getroffen, die darauf bestehen, nur Englisch zu verwenden ("weil es besser ist"), dann aber Dinge falsch buchstabieren, was sehr störend sein kann, wenn es in die API gelangt. Bei der Verwendung von Akzenten (z. B. 'Müller') im Quellcode sind einige Kompilierungsprobleme aufgetreten. Diese wurden verboten.

Die Teamdiskussion findet ausschließlich in deutscher Sprache statt. Die Codierung ist gemischt. Die meisten tendieren zu deutschen Namen für Variablen und Methoden usw., verwenden jedoch Englisch, wenn es ihnen passt. Was mich verärgert ist, wenn die englische Schreibweise falsch ist.

0
paul

Ich bin Mexikaner und lebe in der Nähe der Grenze zu den USA (in Hermosillo, Sonora ). Ich codiere alle meine Arbeiten (persönlich und für das Unternehmen) auf Englisch und ermutige meine Freunde und Teamkollegen, dies auch zu tun.

Ich habe festgestellt, dass dies uns eine flache Terminologie gibt (jeder hier und in anderen Teilen der Welt verwendet dasselbe Wort für dasselbe) und eine nahtlose Integration mit unseren Kunden ermöglicht.

Hier in Mexiko und vor allem in der Nähe der Grenze zu den USA wurde unter mehreren Bevölkerungsgruppen eine neue Art von "Spanisch" gesprochen, das "Spanglish" (ja, es ist einfach kein [schlechter] Film, sondern auch ein kultureller Begriff) und manchmal durchdringt dies die "Engineering-Ebene" und sie beginnen, Begriffe wie "Linkear" (zum Verknüpfen, Erstellen eines Links) oder "Parsear" (zum Parsen) zu verwenden, also frage ich jeden Programmierer, den ich gerade kenne Verwenden Sie einfaches Englisch.

0
Hugo

Ja, obwohl ich Niederländer bin, möchte ich, dass alles auf meinem Computer auf Englisch abläuft, außer mit Niederländern zu kommunizieren oder niederländische Websites zu besuchen. Ich mag die Mischung aus Niederländisch und Englisch im gesamten System nicht wirklich und habe mich daher dafür entschieden Machen Sie aus Konsistenzgründen alles in derselben Sprache.

Als ich jung war, wollte ich alles in meiner eigenen Sprache schreiben, was Schlüsselwörter betrifft ...
Aber das scheint einfach nicht möglich zu sein. Vielleicht ist das eine gute Idee für eine zukünftige Sprache?

0
Tamara Wijsman

Mexikaner hier

Wenn ich meine eigene Arbeit mache, verwende ich meistens Englisch, da viele Tutorials und Beispiele auf Englisch sind. Ich codiere viel auf Englisch, obwohl alle Kommentare auf Spanisch verfasst sind, aber wenn ich an der Software meines Unternehmens arbeite, codiere ich alles auf Spanisch

0
CJLopez

Ich bin kein englischer Muttersprachler, aber ja, ich codiere und schreibe alle meine Kommentare, Klassennamen, Variablennamen und Funktionsnamen in Englisch. Warum? Nur weil es für mich sinnvoller ist und es viel einfacher macht, meinen Code zu teilen. Nur meine 2 Cent

0
julien