it-swarm.dev

Einen Programmierer einstellen, der viel qualifizierter und erfahrener ist als Sie selbst?

Mein Arbeitgeber stellt einen Programmierer ein - genauer gesagt, ich interviewe und wähle die Person aus, die die Position besetzen wird.

Der derzeit beste Kandidat ist weitaus qualifizierter als ich, älter und viel erfahrener.

Andere Leute, mit denen ich gesprochen habe, haben gesagt, dass es eine wirklich schlechte Idee ist, jemanden einzustellen, der qualifizierter ist als ich (meine Familie eingeschlossen). Und ich habe das Gefühl, dass andere technische Mitarbeiter hier eine ähnliche Einstellung haben (wenn man bedenkt, dass dieser Bewerber auch qualifizierter ist als sie).

Sie sagen oder denken, dass die Einstellung von jemandem, der besser qualifiziert ist, meine und die Bemühungen meines derzeitigen Kollegen, in der Firma aufzusteigen, beeinträchtigen wird, oder sie befürchten, dass ein Johnny, der in letzter Zeit gekommen ist, das Rampenlicht stehlen wird und die derzeitigen Mitarbeiter dies tun werden zurückgelassen werden, wenn Beförderungen vergeben werden und neue Positionen eröffnet werden.

Persönlich würde ich gerne mit diesem Bewerber zusammenarbeiten und von ihnen lernen. Ich bin zuversichtlich genug, keine Angst zu haben, dass jemand Neues und Erfahreneres hereinkommt und mich schlecht aussehen lässt. Ich möchte dies als Gelegenheit nutzen, um zu wachsen, und ich denke nicht, dass es rational oder vorteilhaft ist, Angst vor der Konkurrenz oder vor neuen Leuten wie diesen zu haben.

Oder vielleicht bin ich nur naiv.

Was denken Sie? Und haben Sie jemals eine ähnliche Erfahrung gemacht? Wie hat es für dich geklappt?

89
Kyle Lowry

Ich war in letzter Zeit genau in Ihrer Situation. Mein Unternehmen wollte einen anderen Programmierer einstellen, und ich wollte speziell jemanden mit mehr Erfahrung als ich, damit ich weiter lernen und wachsen kann.

Ich war sehr nervös wegen der Interviews, also stellte ich ein Frage hier .

Stellen Sie zusammenfassend Fragen, auf die Sie die Antwort kennen, die sich auf Probleme beziehen oder die Sie in der Vergangenheit gelöst haben. Versuchen Sie nicht, Fragen zu stellen, die außerhalb Ihrer Tiefe liegen. Seien Sie ehrlich, wenn der Befragte mit Begriffen spricht, die Sie nicht verstehen, und bitten Sie ihn, sie Ihnen zu erklären. Schließlich arbeitet die Person, die Sie einstellen, mit Ihnen zusammen und Sie möchten jemanden, der Sie betreuen kann.

Es ist großartig geworden. Wir haben jemanden eingestellt, der viel mehr Erfahrung und Wissen hat als ich, und ich habe das Gefühl, dass ich viel lerne.

Ich würde sagen, es ist eine Win-Win-Situation für Sie. Das schlimmste Szenario ist, dass die Person, die Sie einstellen, Ihren Job annimmt und Sie wertvolles Wissen in der Arbeit mit ihnen gesammelt haben.

66
Rachel

Es gibt ein altes Sprichwort, das unterschiedlich zugeschrieben wird: Leute der Stufe A wollen mit Leuten der Stufe A arbeiten. Leute der Stufe B wollen mit Leuten der Stufe C arbeiten.

Streben Sie danach, eine Person der Stufe A oder eine Person der Stufe B zu sein? Antworte ehrlich.

Der Grund dafür ist sehr einfach. A-Level-Leute werden zu A-Level-Leuten, indem sie sich selbst herausfordern und von den besten Leuten lernen, die sie finden können. Menschen der Stufe B bleiben so, indem sie eine Komfortzone entwickeln und dann nicht mehr bereit sind, sich selbst herauszufordern, um ihre möglichen Einschränkungen zu finden. Sich potenzieller Kritik von Menschen auszusetzen, die mehr wissen als Sie, ist ein guter Weg, um mit dem, was Sie falsch gemacht haben, ins Gesicht geschlagen zu werden. Wenn Sie nicht bereit sind, dies zu erleben, ist dies wahrscheinlich ein unangenehmer Prozess.

Die Kehrseite ist jedoch, dass Sie dies überraschend schnell tun, wenn Sie ehrlich versuchen, sich zu verbessern. Aber Sie müssen die Demut haben, zu akzeptieren, dass Sie ständig Dinge haben werden, über die Sie sich selbst treten können.

64
btilly

Ich hatte noch nie die Gelegenheit, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der viel erfahrener ist als ich. Ich würde sie definitiv einstellen. Viele großartige Programmierer schlagen vor, "einen Mentor zu finden", um schnell zu lernen. Dies könnte Ihre Gelegenheit dafür sein.

Auch wenn sie Sie daran hindern, in diesem Job aufzusteigen, können Sie von ihnen die Fähigkeiten lernen, die erforderlich sind, um woanders eine großartige Position zu bekommen.

22
JD Isaacks

Was sind deine Ziele?

In Ihrer Frage wird erwähnt, dass Sie "im Unternehmen aufsteigen" möchten, aber zu welchem ​​Zweck genau?

Wenn Sie nach einer Führungsposition suchen, gibt es keinen besseren Weg, um Ihre Qualifikationen für diese Position unter Beweis zu stellen, als eine gute Einstellung vorzunehmen und ihn/sie erfolgreich in das Team zu integrieren.

Wenn Sie eine technische Position mit höherer Verantwortung suchen, wie BA oder Chefarchitekt, und Sie erwägen, jemanden einzustellen, der weitaus qualifizierter ist in diesem Bereich, dann schaden Sie wahrscheinlich Ihrer eigenen Chance, dies zu erreichen diese Position. Wenn Sie jedoch bereits zugeben, dass es weitaus qualifiziertere Mitarbeiter gibt, ist es möglicherweise zu früh, um diese Position trotzdem selbst zu suchen.

Seien Sie sich schließlich darüber im Klaren, ob die Fähigkeiten dieser Person tatsächlich mit den Fähigkeiten übereinstimmen, nach denen Sie suchen. Wenn Sie beispielsweise jemanden mit außergewöhnlichem Talent für Anforderungsanalyse und Systemdesign einstellen und ihn in eine Code-Affen-Position bringen, wird keiner von Ihnen sehr glücklich sein.

Solange sie gut passen, haben Sie wirklich nichts zu verlieren, wenn Sie die bestmögliche Einstellungsentscheidung treffen. Sie möchten talentierte Leute, die Sie unterstützen. Es gibt nichts Schlimmeres, als die Arbeit an einen Programmierer zu delegieren, von dem Sie wissen, dass er inkompetent ist, und sich zu fragen, ob es Sie am Ende nur mehr Zeit kostet, alle Fehler zu beheben.

Wenn das Unternehmen, für das Sie arbeiten, Ihre eigenen Beiträge so schnell ablehnt und den "neuen Mann" vor Ihnen befördert (vorausgesetzt, er weiß, dass Sie aufsteigen möchten), befinden Sie sich entweder im falschen Unternehmen oder auf dem falschen Karriereweg.

10
Aaronaught

In der Praxis kann das, was Ihre Familie sagt, etwas enthalten. Abhängig davon, wie Ihr Arbeitsplatz aussieht, kann es zu Ihrem sofortigen Vorteil sein, sicherzustellen, dass niemand, der zu Eclipse geht, eingestellt wird. Aber ich denke, das wäre eine sehr kurzsichtige Sichtweise.

Es gibt ein altes Sprichwort: "A" Leute stellen andere "A" Leute ein. "B" Leute stellen "C" Leute ein. Langfristig möchten Sie eine "A" -Person sein. Es mag sicherer sein, sicherzustellen, dass Sie nicht mit jemandem konkurrieren müssen, der wirklich gut ist, aber auf lange Sicht wird dies Sie davon abhalten, Fortschritte zu machen. Wenn Sie jemanden einstellen, der besser ist als Sie, werden Sie wahrscheinlich nicht nur viel von ihm lernen können, sondern Sie werden auch gezwungen sein, Ihr Spiel zu verbessern.

Machen wir uns nichts daraus - die Arbeitswelt ist ein wettbewerbsfähiger Ort. Es kann sich viel sicherer anfühlen, sicherzustellen, dass Sie nur gegen schwächere Menschen als Sie antreten. Aber denken Sie so darüber nach - wenn Sie ein Schachspieler wären und sicherstellen würden, dass Sie nur Spiele spielen, die Sie gewinnen könnten, würden Sie jemals ein wirklich guter Schachspieler werden? Wahrscheinlich nicht. Sie möchten gegen Leute spielen, die Sie zwingen würden, besser zu werden.

Und im Gegensatz zu Schach ist Arbeit kein Nullsummenspiel. Es ist viel schöner, mit kompetenten Leuten zusammenzuarbeiten - inkompetente Programmierer können die Dinge wirklich durcheinander bringen, und wenn Sie im selben Team sind, können sie sich schlecht auf Sie auswirken. Auf der anderen Seite können gute Leute ein Projekt sehr erfolgreich vorantreiben, und das kann sich gut auf Sie auswirken. Schließlich ist es das Ziel, die Arbeit zu erledigen und sie gut zu erledigen.

Erwähnenswert ist auch, dass Sie gegenüber Ihrem Arbeitgeber eine Verantwortung tragen. Wenn ich jemanden anstellen würde und ich dachte, dass er den besten Kandidaten für eine Position übergangen hat, weil er Angst vor der Konkurrenz hat, würde ich ihn wahrscheinlich entlassen. So etwas ist üblich, aber es ist das Zeichen einer dysfunktionalen Organisation. Sie möchten nicht für diese Art von Ort arbeiten, also helfen Sie nicht, ihn zu dieser Art von Ort zu machen.

5
T Duncan Smith

Jeder, der Ihnen geraten hat, keinen erfahreneren Programmierer einzustellen, ist dumm. Sie haben eine unsichere Mentalität und ich kann mir nicht vorstellen, wie weit sie im Leben nicht fortgeschritten sind!

Du hast recht. Behalten Sie einen geraden Kopf, folgen Sie ihm nicht von einer Klippe, und Sie (und alle) werden viel aus dieser Erfahrung lernen.

3
J.K.

Es gibt qualifiziertere und "qualifiziertere", nur älter zu sein und mehr Jahre am Arbeitsplatz zu haben, macht ihn nicht qualifizierter. Solange Sie sich qualifiziert genug fühlen, um die Fähigkeiten der potenziell qualifizierteren Person wirklich einzuschätzen (einige Leute können wirklich ein gutes Spiel sprechen, aber keine Leistung erbringen.), Sage ich, sie oder ihn einzustellen. Sie werden mehr von jemandem lernen, der besser ist als Sie. Ja, die Person könnte eine Beförderung vor sich haben, aber Sie werden lernen, was Sie lernen müssen, um diese Beförderungen bei der nächsten Eröffnung oder später bei einem neuen Unternehmen zu erhalten. Weitaus besser als auf der mittleren Ebene zu stagnieren, weil es niemanden gibt, der Sie auf die wirklich erfahrene Ebene bringt.

Ich habe das zweimal bei einem Job gemacht und es hat nicht nur bei diesem Job gut geklappt, sondern wir alle drei haben jetzt bessere Jobs bei einem anderen Unternehmen (wo wir uns gegenseitig Referenzen gegeben haben).

3
HLGEM

Der einzige Nachteil bei der Einstellung von Personen mit viel Erfahrung besteht darin, dass sie manchmal auf ihre Art und Weise eingestellt werden können, was möglicherweise zu Ihrer aktuellen Entwicklung passt oder nicht Praktiken Methoden Ausübungen.

Denken Sie aus der Sicht des Managements darüber nach. Wenn er kommt und sich als Rockstar erweist, wer hat ihn dann eingestellt? D. Jetzt haben Sie nicht nur das Potenzial, von jemandem mit jahrelanger Erfahrung zu lernen (was von unschätzbarem Wert sein kann), sondern Sie haben auch bewiesen, dass Sie das richtige auswählen können Kandidat für den Job, der für das Management gut aussieht.

2
Demian Brecht

mformuliert für Perspektive

Wenn du in einer Band wärst und ein anderes Bandmitglied anstellst, möchtest du, dass jemand, der talentierter oder weniger talentiert ist als du, der Band beitritt.

Wer glaubst du, würde mehr zur Band beitragen, jemanden, den du tragen musstest, oder jemanden, der helfen könnte, den Rest des Teams zu tragen?.

zum Mitnehmen

In einem gut geführten Team sollte das Team als Team erfolgreich sein und scheitern. Solange die Person kein arroganter asozialer Trottel ist und jemand, der tatsächlich bereit ist, das Team zu tragen, bis er sein Niveau erreicht hat, haben Sie persönlich nichts zu verlieren.

2
user7519

Nehmen wir an, Sie gehen mit jemandem, der weniger qualifiziert ist als diese Person, und er funktioniert aus irgendeinem Grund, der mit dieser Tatsache zusammenhängt, nicht. Auf die Frage, ob Sie den besten Kandidaten eingestellt haben, was werden Sie sagen? Wenn Sie die Wahrheit sagen, werden Sie gefragt, warum Sie nicht mit dem besseren Kandidaten gegangen sind. Wenn Sie lügen und dieser sich gerne mit dem besseren Kandidaten in Verbindung setzt, werden Sie einige andere Probleme haben. Wenn Sie der Meinung sind, dass dieser Kandidat der BESTE Kandidat für den Job aus dem Pool der Kandidaten ist, die Sie derzeit haben. Sie sind verpflichtet, diesen Kandidaten vorzuschlagen, auch wenn Ihr anderes technisches Personal den weniger qualifizierten vorschlägt

1
Ramhound

Ich bevorzuge immer die Gelegenheit, mit Menschen zusammenzuarbeiten, die klüger sind als ich, als den illusorischen Wert eines Ego-Boosts, der daraus entstehen könnte, der klügste Mann im Raum zu sein.

Kompetenz ist eine seltene Sache. Wenn Sie mit Menschen arbeiten, die besser als Sie sind, werden Sie mehr als nur ein einsamer "Platzhirsch" sein, solange es angenehm ist, mit ihnen zu arbeiten. Durch die Firma, die Sie führen, werden Sie besser. Es ist kein Nullsummenspiel.

1
JasonTrue

Optimieren Sie immer für die Ziele Ihres Unternehmens oder die Ziele des Produkts, das Sie erstellen, und NICHT für eine der Personen, die im Spiel sind. Wenn Sie dies konsequent tun, werden Sie belohnt. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie eine Organisation finden, die dieses Verhalten belohnt. Im Gegensatz dazu ist eine Organisation mit einer Kultur von Menschen, die nur für sich selbst denken, giftig und kann sowieso nichts Aufregendes erreichen.

Stellen Sie immer Leute ein, die besser sind als Sie selbst, und konzentrieren Sie sich wiederum auf Ihre eigenen Stärken und entwickeln Sie sie weiter. Die besten Teams bestehen aus Menschen mit unterschiedlichen Stärken, selbst in vermeintlich einzigartigen Rollen wie "Entwickler".

1
Mark Gibaud

Berücksichtigung des Feldes, an dem wir arbeiten. Ich würde sagen, dass Sie sich im Allgemeinen sicherer fühlen und zu ihm aufschauen sollten als alles andere. Denken Sie nur für eine Sekunde daran, dass er für den Wettbewerb arbeitet. Dies könnte Ihr Unternehmen auf lange Sicht töten und Sie alle arbeitslos machen, während es auf kurze Sicht sehr gut wäre (gleicher Status quo).

Beispiel: Während ich meine Antwort schrieb, antworteten auch zwei weitere erfahrene Personen. Es könnte meiner "Beförderung" schaden (sagen Sie Up-Votes :-)), aber ich habe gerade etwas gelernt, was mich besser gemacht hat (Programmierer).

Ein großes Problem wäre, wenn der neue Johnny in letzter Zeit arrogant oder ähnlich ist und entsprechend handelt. In diesem Fall mach dir keine Sorgen, bald wirst du ihn übertreffen.

Meine Meinung zu diesem Thema ist - stellen Sie ihn ein, es sei denn, Sie haben das Gefühl, dass Sie nicht mehr lernen und sich verbessern können. Ich könnte mich in dieser Sache irren, aber es scheint, als hätten die Leute Angst und versuchen, ihre Positionen zu sichern, indem sie nicht jemanden einstellen, der klüger ist, was falsch ist.

0
user11408