it-swarm.dev

Wie erstelle ich ein neues Thema von Grund auf neu?

Ich bin neu in WordPress.

Welche Schritte müsste ich ausführen, um mein neues Design als WordPress-Theme zu implementieren?

5
googletorp

Eine Alternative zu einem "skinnbaren" Themen-Framework wie Carrington (was in der Tat fantastisch ist) ist die Integration eines Designs, das Sie von Grund auf neu erstellt haben. Auf diese Weise habe ich gelernt, wie man benutzerdefinierte WordPress-Themes erstellt. Hinweis: Dies ist eine hackige Methode, die viel experimentiert. Aber wenn du wie ich bist und am besten lernst, wenn du mit deinen Händen herumspielst, kann dir das viel beibringen.

Übrigens, ich nehme an, Sie kennen HTML, CSS und PHP. Andernfalls sind Kenntnisse dieser Technologien erforderlich, um ein neues Thema von Grund auf neu zu erstellen. Kenntnisse in LAMPE sind ebenfalls hilfreich.

  1. Erstellen Sie zunächst Ihr Design in statischem Code: HTML und CSS. Stellen Sie sicher, dass es browserübergreifend ist und alle Elemente eines WordPress-Blogs enthält (d. H. Kommentare, Archivseiten usw.). Platzieren Sie außerdem den gesamten CSS-Code in einer einzigen Datei mit dem Namen "style.css" und stellen Sie sicher, dass alle externen Dateiverweise (für CSS, Bilder, JS usw.) relative URLs und keine absoluten URLs verwenden.

  2. Bringen Sie WordPress auf Ihrem lokalen Computer zum Laufen. Dies erfordert die Installation von Apache, PHP und MySQL auf Ihrem Desktop oder Laptop. Wenn Sie Windows verwenden, ist der WampServer eine gute Lösung. Wenn Sie einen Mac verwenden, funktioniert MAMP ebenfalls gut. Dann installiere WordPress.

  3. Öffnen Sie die Dateien für das Standarddesign, das mit dem WordPress-Installationspaket geliefert wird. Es befindet sich im Ordner/wp-content/themes/default /. Dieses Thema enthält wahrscheinlich mehr Dateien als Sie benötigen. Alternativ können Sie auch mit dem klassischen Thema beginnen, das weniger Themendateien enthält, und zwar unter/wp-content/themes/classic /. Übrigens: Das Standarddesign ist standardmäßig ausgewählt (duh). Wenn Sie jedoch mit dem klassischen Design beginnen möchten, müssen Sie dieses Design im Admin-Fenster WP aktivieren, damit Sie sehen können, wie es aussieht.

  4. Lassen Sie in Ihrem Browser den Abschnitt Theme Development aus dem WordPress-Codex geöffnet. Sie werden es sehr oft brauchen. In der Liste der Vorlagendateien sehen Sie, wie diese Liste den Dateien entspricht, die Sie im Thema Standard (oder Klassisch) sehen. Einige Designdateien sind erforderlich, andere nicht.

  5. Abhängig von der Art der Person, die Sie sind, können Sie jetzt anfangen, mit den Themendateien herumzuspielen und zu sehen, was funktioniert, was kaputt geht usw. Sie können sogar Teile Ihres eigenen Designs in dieses Thema verschieben. Oder lesen Sie die Anleitung zur Theme-Entwicklung sorgfältig durch (die Informationen zu The Loop sind besonders wichtig), und kehren Sie dann zurück und spielen Sie die Dateien durch.

Als ich damit anfing, brachen viele Dinge zusammen. Machen Sie sich in diesem Fall keine Sorgen, deshalb tun Sie dies auf Ihrem eigenen lokalen Computer und nicht auf einer öffentlichen Website. Die Brüche sind Teil des Lernspaßes.

Schließlich können Sie Teile Ihres HTML- und CSS-Codes langsam in das Standard- oder Klassik-Design verschieben und dann alles zum Laufen bringen. Das ist, wenn Sie von einem n00b zu einem Lehrling absolvieren.

Danach können Sie Teile des PHP - Codes (die WordPress - Template - Tags ) aus dem verschieben Standard- oder klassisches Design und in Ihr HTML. Dann machst du deinen Abschluss als Geselle.

(Ich betrachte einen Senior Journeyman als jemanden, der mit Leichtigkeit seine eigenen Widgets, Plugins und Themes schreiben kann. Und einen Master, nun, zu diesem Zeitpunkt tragen Sie wieder zum WordPress Core bei. Das bin ich definitiv nicht.)

Ich hoffe das hilft.

11
Mike Lee

Sie können ein "Starter" -Thema wie Starkers verwenden, um ein eigenes Thema zu erstellen. Es gibt nur minimale Funktionen, sodass Sie einige Arbeiten selbst ausführen müssen.

Eine andere Option ist die Verwendung eines Design-Frameworks, das viele allgemeine Basisfunktionen enthält, die Sie einfach verwenden können. Zu den Optionen gehören Carrington und Genesis .

Ich empfehle, mit Starkers zu beginnen, um mehr über WordPress-Tags und -Funktionen zu erfahren. Dann können Sie ein Framework verwenden, um die spätere Arbeit zu beschleunigen.

Wenn Sie Ressourcen zur Themenentwicklung benötigen, lesen Sie möglicherweise die Antworten zu dieser Frage .

3
Grant Palin

Sie können Ihr eigenes Design von Grund auf neu erstellen oder vorhandene Design-Frameworks wie Thematic ( http://themeshaper.com/thematic/ verwenden und Ihr Design entwickeln Thema um sie herum. Wenn Sie das gesamte Thema von Grund auf neu entwickeln möchten , können sich http://codex.wordpress.org/Theme_Development und andere Ressourcen wie der Wordpress Codex als nützlich erweisen sehr hilfreich. http://www.wpdesigner.com/2007/02/19/so-you-want-to-create-wordpress-themes-huh/ ist auch ein großartiges Tutorial zur Erstellung von Wordpress-Themes für Anfänger.

0
User

Ich beginne immer mit WPBasis als Starter Theme und schreibe Plugins und Theme für die Anforderungen des Kunden - das ist alles

0
bueltge